Weniger Verluste dank verlängerter Haltbarkeit

Eine weitere Veranstaltung des SVIAL-Formats Agro Food Science im Fokus:

Viele Lebensmittel landen im Kehricht, obwohl diese Produkte nach Ablauf des Mindesthaltbarkeitsdatum noch über einen gewissen Zeitraum bedenkenlos konsumiert werden können. Auch «zu verbrauchen bis» ist bei richtiger Lagerung kein finales Ablaufdatum. Was es dabei zu beachten gibt, und bei welchen Produkten auch eine «mindestens haltbar bis» anstatt ein «zu verbrauchen bis» Datierung möglich wäre, untersuchten Claudio Beretta und Giovanna Spielmann-Prada von der ZHAW Wädenswil. Aufgrund ihrer Erkenntnisse haben sie zwei Leitfäden zur Reduktion von Lebensmittelverlusten erstellt, die sie uns vorstellen werden.

Diese Dokumente unterstützen den Detailhandel und Spendenorganisationen bei der Abgabepraxis von abgelaufenen Produkten, aber auch Privatpersonen. Wir alle sind aufgefordert wieder mehr Verantwortung für unser Konsumverhalten zu übernehmen, um das hoch gesteckte Ziel, die Halbierung des Food Wastes in der Schweiz bis 2030, zu erreichen.

Programm

17:30 Uhr Begrüssung

17:35 Uhr Kurzinput Claudio Beretta oder Giovanna Spielmann-Prada

Anschliessend Diskussion im Plenum

Dauer: 45 – 60 Minuten

Informationen zur Veranstaltung

Beginn 05.12.2022, 17:00
Ende 05.12.2022, 18:30
Mehr Infos https://eventfrog.ch/foodwaste
Veranstaltungsort Online (via Zoom)

Partner

Ökoportal
Ökoportal
oekoportal.de
AöL
AöL
aoel.org
Klimagerechtigkeitsinitiative Basel 2030
Basel 2030
basel2030.ch
previous arrow
next arrow
Nach oben