Dachbegrünung: Biodiversitätsfördernder Unterhalt

Begrünte Dächer sind ökologische Ausgleichsflächen. Doch sie sind nicht nur wertvoll für Flora und Fauna, sondern wirken der sommerlichen Hitze  der bebauten Gebiete entgegen und sorgen für die Verbesserung des Stadtklimas. Zudem binden sie als begrünte Flächen schädliche Staubpartikel aus der Luft und haben eine positive Wirkung auf das Klima von Innenräumen. Schon Gräser und Moose einer extensiven Begrünung bieten eine wertvolle Lebensgrundlage für Schmetterlings- und Insektenarten. Eine intensive Begrünung mit einer passenden Mischung an Gräsern, Stauden, Sträuchern oder kleinen Bäumen fördert eine umso grössere Vielfalt an Leben.

Für den sachgemässen Unterhalt sind jedoch einige Grundkenntnisse nötig. Sind Sie für begrünte Dächer zuständig und möchten Tipps und Inputs für deren fachgerechten Unterhalt erhalten? In diesem Kurs lernen Sie, wie Sie diese Flächen effizient und naturnah unterhalten, Problemen vorbeugen und so einen Mehrwert für Mensch und Natur schaffen. 

Veranstaltungsdetails

Beginn 23.09.2021, 09:00
Ende 23.09.2021, 17:00
Anmeldeschluss 03.09.2021
Einzelpreis CHF 460.00
Weitere Informationen https://www.sanu.ch/de/Ich-will-mich-weiterbilden/Kurse/k/21NGLG-DE_Lebenszyklus_Gebaeude-de/#/Angebot
Ort Zürich

Diese Veranstaltung ist nicht mehr buchbar

2 unserer Mitglieder

Neue Mitglieder

Partner

Ökoportal
Ökoportal
oekoportal.de
Veledes
VELEDES
veledes.ch
AöL
AöL
aoel.org
Klimagerechtigkeitsinitiative Basel 2030
Basel 2030
basel2030.ch
previous arrow
next arrow
Nach oben