Naturkongress: "Biodiversität braucht Fläche – Ein Balanceakt"

Der diesjährige Naturkongress von eco.ch findet am 23. August 2022 in der Eventfabrik in Bern statt. Er widmet sich dem Flächen- und Qualitätsverlust der Schweizer Lebensräume und dem daraus resultierenden besorgniserregenden Zustand der Biodiversität. Im Mittelpunkt steht einerseits das Tauziehen verschiedener Anspruchsgruppen um die Flächennutzung. Andererseits liegt der Fokus auf möglichen Synergien zur Erhaltung und Förderung der Biodiversität, die sich zwischen Naturschutz und den Ansprüchen von Wirtschaft und Gesellschaft eröffnen. Ziel des Naturkongresses 2022 ist es, Ansätze für eine nachhaltige Flächennutzung für die biologische Vielfalt zu identifizieren, die den unterschiedlichen Ansprüchen und Zielen Rechnung tragen. 

Die Erhaltung und Förderung von Biodiversität erfordern Engagement und Zusammenarbeit von Akteuren und Akteurinnen aus verschiedenen gesellschaftlichen, politischen und wirtschaftlichen Bereichen. Der Naturkongress bietet deshalb die Möglichkeit, sich zu vernetzen und durch den Austausch bestehende und neue Projekte gemeinsam voranzutreiben. 

Der Kongress wird in französischer und deutscher Sprache abgehalten, wobei die Vorträge und Diskussionen simultan übersetzt werden.

Anmeldungen sind möglich unter: https://www.eco.ch/naturkongress-2022-ticketing/

Informationen zur Veranstaltung

Beginn 23.08.2022, 09:00
Ende 23.08.2022, 17:15
Preis CHF 65 bis 195
Mehr Infos https://www.eco.ch/naturkongress-2022/
Veranstaltungsort Eventfabrik Bern

Partner

Ökoportal
Ökoportal
oekoportal.de
AöL
AöL
aoel.org
Klimagerechtigkeitsinitiative Basel 2030
Basel 2030
basel2030.ch
previous arrow
next arrow
Nach oben