Zeidlerkurs

FREETHEBEES freut sich sehr, zusammen mit Christa Willax einen Zeidlerkurs in Schneisingen zu organisieren. Die renommierten Zeidler Andrzej Pazura und Jacek Adamczewski reisen aus Polen an, um im Schneisinger Bowald zusammen mit den Kursteilnehmern Zeidlerbäume und Klotzbeuten auszuhöhlen, und uns in die Kunst des Zeidlerns einzuführen.

Beginn 02.10.2020
Ende 04.10.2020
Einzelpreis CHF 650
Workshop «Zukunft von bionetz.ch»

Bionetz.ch führt am Montag, 5. Oktober 2020 bei der Soyana in Schlieren einen Workshop durch. Wir möchten die heutigen Aufgaben von bionetz.ch sichten und gemeinsam über mögliche, zukünftige Aufgaben diskutieren. Am Ende des Workshops wird allen ein Apéro riche offeriert.

Beginn 05.10.2020, 16:00
Ende 05.10.2020, 20:00
«Ich möchte meine Reben nicht spritzen!» Ökologischer Weinbau mit pilzresistenten Traubensorten

«Ich möchte meine Reben nicht spritzen!» Dieser Gedanke treibt den Agronomen und Biopionier Fredi Strasser schon lange um. Dank der Wiederentdeckung pilzresistenter Traubensorten (PIWI-Sorten) ist sein Traum nun Realität. Seine reichen praktischen Erfahrungen und fachlichen Kenntnisse zu Anbau und Kelterung erläutert er im Buch «Pilzresistente Traubensorten, Reben biologisch pflegen – naturreinen Wein geniessen» in leicht verständlicher Sprache für Weinbauinteressierte und Fachleute. Mitautorin Franziska Löpfe schildert seine vielen, teilweise haarsträubenden Erlebnisse beim Etablieren dieser Sorten in Politik und Branche. Jürg Willimann hat ein Jahr lang den Bioweinbau bei Familie Strasser fotografiert und das Buch reich illustriert.

Beginn 07.10.2020, 15:00
Anmeldeschluss 27.09.2020

Diese Veranstaltung ist nicht mehr buchbar

Nachhaltig und gesund – jetzt erst recht

Einem vernünftigen Wesen fällt es schwer, aufgrund der hinlänglich bekannten Fakten und der praktischen Erfahrungen den Klimawandel zu ignorieren, den Verlust an Artenvielfalt zu übersehen oder bestreiten zu wollen, dass der Ressourcenverbrauch in unseren Breitengraden ohne Probleme auch auf die gut 8 Milliarden Menschen auf diesem Planeten übertragen werden könnte. Folgerichtig gilt es, sich diesen Herausforderungen zu stellen und die nötigen Anpassungen zu antizipieren. Unternehmern ist es ein Gräuel, erkennbare Entwicklungen zu verschlafen; sie sind bestrebt, die anstehenden Anpassungen und Veränderungen zu antizipieren. Dazu wollen wir mit Brennpunkt Nahrung Anstoss geben und Inspiration bieten.

Beginn 03.11.2020
Anmeldeschluss 30.09.2020
Weitere Informationen https://www.brennpunkt-nahrung.ch/de/
Nach oben