×

Warnung

JUser: :_load: Fehler beim Laden des Benutzers mit der ID: 1185

Auf der BioFach 2016 präsentiert das Swiss Import Promotion Programm (SIPPO) 20 Unternehmen aus fünf Ländern. Einkäufer erwartet ein grosses Angebot an Tees, Kräutern, Gewürzen, Ölen, Nüssen und Körperpflegeprodukten aus Afrika und Südamerika.

Bereits zum 19. Mal stellt SIPPO an der Biofach Unternehmen aus der Lebensmittelindustrie an ihrem Pavillon sowie an den jeweiligen Länderpavillons vor. In diesem Jahr findet die Weltleitmesse für die Biobranche vom 10. bis 13. Februar statt.

SippoBiofach 2016Zimt und viele andere Gewürze präsentiert die SIPPO an der Biofach 2016 (Foto zVg).

Unternehmen aus Ägypten, Indonesien, Kolumbien, Peru und Südafrika präsentieren Einkäufern eine breite Palette an biozertifizierten Produkten wie Grüntee, getrocknete Kräuter und Gewürze, ätherische Öle, natürliche Körperpflegeprodukte pflanzliche Extrakte, Obst -und Gemüsepulver sowie Nüsse, Tee und andere verarbeitete Lebensmittel.

Hier finden Sie den SIPPO-Infocounter und die jeweiligen Länderpavillons:


  • SIPPO Pavillon: Halle 4 I Stand 4-111
  • Ägypten Pavillon: Halle 4 I Stand 531
  • Kolumbien Pavillon: Halle 2 I Stand 2-523
  • Peru Pavillon: Halle 2 I Stand 2-109 & 2-207

Import Promotion
 Switzerland Global Enterprise

Import Promotion
 Switzerland Global Enterprise (S-GE) fördert im Auftrag des SECO den Marktzugang und die Erschliessung neuer Geschäftsmöglichkeiten von KMU aus ausgewählten Partnerländern in die Schweiz und in den EU-Raum. So hilft S-GE, die Wettbewerbsfähigkeit dieser Unternehmen sowie die Zusammenarbeit und die Handelsbeziehungen zwischen der Schweiz, dem EU-Raum und diesen Partnerländern zu stärken. Importeure in der Schweiz und in Europa profitieren von Kontakten zu zuverlässigen Lieferanten in den Partnerländern.

Kontakt

Ralph Langholz, Project Manager Natural Ingredients, +41 44 365 52 86

rlangholz@s-ge.com

pdfBroschüre SIPPO.pdf

Weitere Infos auf www.s-ge.com

www.biofach.de

2 unserer Mitglieder

Neue Mitglieder

Nach oben