Nachrichten

Nachhaltiger Fischfang und Fischzucht - PraktikerInnen fordern offene Branchenplattformen!

„Nachhaltige Fischfang/ bzw. Fischzucht“, dies der Schwerpunkt der bionetz.ch-GV 2009. Die Schweizer Bio-Plattform für Verarbeitungs- und Handelsunternehmen lud am Freitag, 4. 09. 2009 eine vielfältige Runde von Fachleuten und Interessierten an die Nachhaltigkeitsmesse Lifefair - www.lifefair...

Weiterlesen ...

Ist es statthaft, dass eine Zertifizierungsorgansation ein Fair Trade-Label lanciert?

Überlegungen zum „Fair for Life“-Jubiläumsbericht von Matthias Wiesmann Anders als der Bio-Bereich kennt der Fair Trade-Bereich keine gesetzliche Grundlage, die ein Minimum an Regeln setzt – es sei denn, man beziehe sich auf die Grundlagen der Internationalen Arbeitsorgansation (ILO, BIT) ...

Weiterlesen ...

Bio-Margarine im Praxistest

Bio-BäckerInnen-Gruppe bei Backstube Sundaram AG von Peter Jossi Am 14. Oktober 2009 traf sich die Bio-BäckerInnen-Gruppe in der Backstube Sundaram AG in Uster. Der Schwerpunkt des Herbsttreffens lag beim Thema Biofette und - Margarinen. Zusammen mit Herstellern und Vermarktern wurden anhand ...

Weiterlesen ...

Das Kreuz mit dem Schweizer Kreuz

Mit klareren Regeln will der Bundesrat festlegen, wann ein Produkt mit dem Schweizer Kreuz ausgezeichnet werden darf. Die Bauern freuts, die Verarbeiter nur zum Teil. Von Roland Wyss-Aerni Verarbeitete Lebensmittel, die mit dem Schweizerkreuz gekennzeichnet werden, müssen künftig gewichtsmässig...

Weiterlesen ...

Spanien weist grösste Bio-Landwirtschaftsfläche in Europa auf

(BioFach) - Vor kurzem hat die spanische Landwirtschaftsministerin Elena Espinosa einen Bericht zur "Ökologischen Landwirtschaft in Spanien 2008" vorgestellt. Demnach liegt Spanien mit über 1,3 Mio. ha landwirtschaftlicher Bio-Fläche in Europa an der Spitze. Dies entspricht einem Zuwachs von 33...

Weiterlesen ...

Schweiz: Bio-Futtergetreide knapp

(Bio-Markt.info) - Die Produzentenpreise für Bio-Futtergetreide in der Schweiz sind gut, berichtet agrarheute. Das Angebot sei gleich geblieben, die Nachfrage nach Bio-Mischfutter nicht zuletzt aufgrund der neuen 100 %- Bio-Fütterungsvorschrift gestiegen. Besonders knapp ist das Angebot bei den ...

Weiterlesen ...

Gentechfreie Schweiz: Stimmvolk muss entscheiden

KonsumentInnen stimmen täglich ab: Keine Gentechlebensmittel erwünscht!Zu Recht verlangt die Bio Suisse:Das Stimmvolk muss das letzte Wort haben! In der Realität findet die Abstimmung täglich statt und führt immer zum gleichen Ergebnis: Gentechlebensmittel machen für die Schweiz keinen Sinn! ...

Weiterlesen ...

Richtpreise Knospe-Brotgetreide festgelegt

(Bio Suisse) - Die Knospe-Bauern und Müller haben sich in einem zweiten Anlauf auf Richtpreise für das Knospe-Brotgetreide einigen können. Beide Seiten haben Zugeständnisse gemacht. In Anbetracht der Entwicklungen auf dem Markt stellt die Einigung einen Erfolg dar. Die Preise sinken gegenüber ...

Weiterlesen ...

Stellungsnahme des FiBL zu den Änderungen der Bio-Verordnung

(FiBL) - Das Forschungsinstitut für biologischen Landbau sieht schwerwiegende Differenzen zur EU-Verordnung, da wichtige Neuerungen wie z.B. die Formulierung von Grundsätzen des Biolandbaus sowie die Möglichkeiten zur Flexibilisierung leider nicht konsequent übernommen wurden. Gleichzeitig wird...

Weiterlesen ...

Bio Schwand will endlich landen

(Bio Schwand) - Die Bio Schwand AG hat beschlossen, sämtliches Eigenkapital, das in den nächsten zehn Jahren für die Übernahme der Schwand erforderlich sein wird, zur Risikominimierung jetzt schon zu beschaffen. Sie wird dabei von den Bioorganisationen und vom Kanton Bern unterstützt. Bio ...

Weiterlesen ...

2 unserer Mitglieder

Neue Mitglieder

Nach oben