Branchen-News

seafood 1081974

Die industrielle Landwirtschaft zerstört immer mehr Ökosysteme und trägt mit ihren Treibhausgas-Emissionen zum Klimawandel bei. Auch der Fischfang im Meer ist längstens an seine ökologischen Grenzen angekommen. Wären Aquakulturen nicht eine gute Lösung, um die Menschheit zu ernähren?

bruno martin ligerz

Bruno Martin pflegt und hegt seit 25 Jahren die Biodiversität im Rebberg. Der Bio-Weinpionier aus Ligerz am Bielersee hat auch Wien von pilzwiderstandsfähige Sorten im Sortiment. Der Erfolg ist auf seiner Seite - seine Weine sind ausgezeichnet. 

carrot 1565597

Jedes dritte Lebensmittel geht zwischen Feld und Teller verloren oder wird verschwendet. Unsere Lebensmittelverschwendung hat weitreichende Auswirkungen auf Klima und Umwelt. Hier finden Sie 6 Tipps gegen Foodwaste.

kyle ellefson y6t1a4gu4ss

Die Gartenbauschule Hünibach hat sich neu erfinden müssen, nach dem die staatlichen Subventionen im 2017 drastisch gekürzt wurden. Die Wiedergeburt ist erfolgreich verlaufen.

markus spiske 4yk8idawnm8

Migros schreibt aus, das billigste Angebot kriegt den Zuschlag und muss zu einem fixen Preis liefern. Das verärgert Produzent*innen von Bio-Gemüse, weil es die Preise drückt. Coop distanziert sich von dieser Praxis.

confetti

An Karneval, Silvester oder Hochzeiten – auf vielen Festen fliegen Konfetti durch die Luft. Drei Student*nnen aus Kassel (D) hatten eine super Idee und entwickelten Konfetti der anderen Art: Bio und bühend.

sumiswald 935645

Die Berner Bio-Offensive im grössten Bauernkanton der Schweiz zeigt Wirkung. 2016 wurde die Berner Bio-Offensive mit einer breiten Trägerschaft gestartet, um das vorhandene Potenzial im Biomarkt besser auszuschöpfen. Die Ziele wurden erreicht.

markus winkler fkjp oyzkbu

Auch Bio-Bauer und Pestizidexperte Ralph Hablützel vertritt die Kostenwahrheit bei Lebensmitteln. Denn dann würden die Bio-Produkte billiger, die konventionellen teurer. Die Biolandwirtschaft muss sich aber ebenfalls weiterentwickeln, etwa zur sogenannten «regenerativen Landwirtschaft».

clover 1225988

Für einmal in eigener Sache: unsere Homepage hat «Bio-Botox» bekommen und wirkt nun jünger, frischer, klarer. Schauen Sie mal selbst und lassen Sie sich durch die bessere Kommentarfunktion inspirieren, in Diskussionen und Meinungsaustausch einzusteigen.

essen ist politisch

Biobäuerin Regina Fuhrer plädiert für Kostenwahrheit in der Landwirtschaft im Rahmen eines Interview zur morgigen Demonstration des Bündnisses «Landwirtschaft mit Zukunft». Die Landwirtschaftpolitik solle nicht warten bis alle Konsument*innen Bio kaufen, sondern mit politischen Mitteln handeln.

Neue Mitglieder

2 unserer Mitglieder

Nach oben