Vom 26. bis 28. September 2013 treffen sich auf der BioFach America – All Things Organic im Baltimore Convention and Exhibition Center Bio-Akteure aus aller Welt. Auf der parallel zur Natural Products Expo East stattfindenden Messe präsentieren Unternehmen aus Nord- und Südamerika, Europa und Asien Rohstoffe sowie neue und bewährte Bio-Produkte aus dem Food- und Non-Food-Bereich.
 
Gut 22.000 Besucher werden erwartet und angesichts der positiven Entwicklung des amerikanischen Bio-Marktes sind die Erfolgsaussichten für die Messe bestens.

Höherer Bio-Umsatz steigert Vorfreude auf die Messe

Laut Nutrition Business Journal stieg der Umsatz mit zertifizierten Bio-Lebensmitteln im Fach- und konventionellen Handel 2012 auf 26,3 Mrd. US-Dollar. Das entspricht einem Zuwachs von 11 % im Vergleich zum Vorjahr. Die BioFach America – All Things Organic zeichnet sich auch 2013 wieder durch eine hohe Internationalität bei den Ausstellern aus, unter anderem haben Brasilien und Mexico ihre Teilnahme bereits bestätigt. Ein weiteres Messehighlight ist das Organic Harvest Festival, das in diesem Jahr sein Comeback feiern und am Vortag der Messe für Stimmung sorgen wird.

Natural Products Group Show Director Adam Andersen freut sich schon heute auf die Veranstaltung: „Die Expo East als Fachmesse ist der ideale Ort für Einkäufer, um ihr Netzwerk zu erweitern und mit den Produzenten, deren Marken sie bereits vertreiben, den persönlichen Kontakt zu pflegen. Natürlich steht die Veranstaltung auch für gemeinsame Werte und Ziele sowie das große Engagement dieser Branche.“

Katharina Horn, Project Coordinator der BioFach America – All things Organic, ergänzt: „Jedes Jahr aufs Neue begeistert mich die hohe Internationalität dieses Messe Duos. Nach aktuellem Stand sind bereits Mexico und Brasilien mit je einem Pavillon auf der BioFach America – All things Organic vertreten. Sehr schön finde ich außerdem die Wiederaufnahme des Organic Harvest Festivals, das Ausstellern am Vortag der Messe eine zusätzliche Möglichkeit bietet, sich zu präsentieren. Was den amerikanischen Bio-Markt angeht, so freue ich mich sehr über das zweistellige Wachstum. Nichtsdestotrotz wird es auch in Zukunft wichtig sein, Verbraucher noch stärker über den Nutzen der ökologischen Landwirtschaft zu informieren und deren langfristige Vorteile aufzuzeigen. Hierfür ist die BioFach America – All Things Organic die ideale Plattform.“

Expo East Education 2013: Experten-Einblick in die Branche

Natürlich darf ein spannendes und informatives Seminarprogramm auf der BioFach America – All Things Organic 2013 nicht fehlen. Hochkarätige Sprecher haben ihre Teilnahme bereits bestätigt und werden über die neuesten Branchenentwicklungen referieren. So stellt beispielsweise Dr. Raj Sisodia, Gründer der Conscious Capitalism-Bewegung und Autor beim Wall Street Journal, den Ansatz vor, wirtschaftlichen Wohlstand durch soziales Engagement zu steigern.

Neu in diesem Jahr ist der ganztägige Product-to-Shelf-Workshop, unter anderem mit Keynote-Speaker Bill Whyte, Geschäftsführer des Naturkosmetik-Familienunternehmens Badger Company. Diese Veranstaltung richtet sich insbesondere an Jungunternehmer. Hier lernen sie Ideallösungen aus den Bereichen Fundraising, Manufacturing, Branding and Packaging sowie Sales and Marketing kennen und erhalten Tipps für einen erfolgreichen Unternehmensaufbau.

Ein weiteres Seminar-Highlight ist die „Sustainable Seafood Tour“, auf der Interessierte nachhaltig arbeitende Fischereibetriebe kennenlernen können. Gemeinsam mit Steve Vilnit, einem Experten für nachhaltige Fischerei, besuchen die Teilnehmer diverse Unternehmen, verkosten Fisch und Meeresfrüchte und können direkt vor Ort mit den Fischern in Kontakt kommen. Aussteller haben die Möglichkeit, kostenlos an Vorträgen und Workshops teilzunehmen.

Organic Harvest Festival und Live Music Party

Auf der diesjährigen BioFach America – All Things Organic feiert das beliebte Tabletop-Event Organic Harvest Festival sein Comeback. Besucher können hier ein großes Angebot an Bio-Lebensmitteln kennenlernen und testen, und das in ungezwungenem Rahmen unter freiem Himmel. Bei Live-Musik und einem kleinen Umtrunk ergibt sich eine optimale Atmosphäre, um persönliche Gespräche mit Ausstellern, aber auch Fachbesuchern zu führen.

Am zweiten Messetag erwartet Aussteller und Besucher wie bereits in den Vorjahren wieder die beliebte Live Music Party. US-Saxophonist Karl Denson und Blues-Musiker Black Joe Lewis bringen das Publikum nach zwei anstrengenden Messetagen mit rhythmischen Klängen zum Tanzen und stimmen so auf den Messeendspurt am Samstag ein.

So ist die BioFach America – All Things Organic 2013 nicht nur ideale Handels- und Vernetzungsplattform, sondern wartet auch mit einem bunten, abwechslungsreichen Rahmenprogramm auf.

Quelle und weitere Informationen: BioFach-Medienmitteilung

BIOFACH WORLD-Termine:

  • BIOFACH und VIVANESS, Nürnberg: 12. – 15. Februar 2014
  • BioFach Japan, Tokio: 31. Oktober - 2. November 2013
  • BioFach India, Bangalore: 14. - 16. November 2013
  • BIOFACH CHINA, Shanghai: 22. - 24. Mai 2014
  • BIOFACH AMERICA LATINA, São Paulo: 5. - 8. Juni 2014
Nach oben