Mitglieder-News

hebammenhilfe

Von Eltern zu Eltern

Gesunde Geburten sollten für alle zugänglich und nicht das Privileg der Wohlstandsgesellschaft sein, so die Überzeugung von Malvin Richard, CEO des Schweizer Naturkosmetik-Pioniers «farfalla». Um auch Kindern in benachteiligten Ländern einen besseren Start ins Leben zu ermöglichen, hat der zweifache Vater gemeinsam mit seiner Frau Muriel die farfalla Hebammen-Hilfe gegründet. Gleichzeitig brint farfalla eine Babylinie auf den Markt.

zettel bio bouillon de

Weniger ist mehr

Immer mehr KonsumentInnen achten auf die Zutatenliste eines verarbeiteten Produktes. Beispielsweise sind in Bouillons Zucker, Palmöl oder Maltodextrin aus verschiedenen Gründen umstritten. Morga bietet nun Bio-Bouillons mit einer sehr kurzen und «cleanen» Zutatenliste an.

bionetz banner 750x500 final

Bio Partner sucht mutige MacherInnen

Im Rahmen des Projekts «Renaissance» sucht Bio Partner UnternehmerInnen, die mit der Unterstützung vom Bio-Grosshändler ihren eigenen Bioladen gestalten und führen. Mit «Renaissance» möchte Bio Partner 100 unabhängige Biofachhändler gewinnen und gemeinsam mit ihnen moderne und grosszügige Bioläden eröffnen, die fit sind für die Herausforderungen der Zukunft. Die Persönlichkeit der Unternehmerinnen und Unternehmer und die Individualität der einzelnen Läden stehen im Vordergrund.

farfalla Schlaf gut

Lila Wunderkraut für erholsamen Schlaf

Ein Mensch mit 70 Jahren hat bereits etwa 200’000 Stunden geschlafen. Dies zeigt, wie wichtig gesunder Schlaf ist. Nicht umsonst widmen sich viele WissenschaftlerInnen der Schlafforschung. Ausreichender und erholsamer Schlaf ist die Voraussetzung für einen gut funktionierenden Organismus. Ein bewusstes Verhalten, ein paar Tricks und hilfreiche ätherische Öle fördern einen guten Schlaf – ohne Nebenwirkungen.

tomaten

Gleich lange Spiesse

Bio Suisse lockert die Vertriebsgrundsätze für den Verkauf von Knospenprodukten und führt ein Drei-Stufen-Modell für den Detailhandel ein. Das entschied Bio Suisse am letzten Dienstag basisdemokratisch. Somit können Knospenprodukte zukünftig einfacher in Sortimente von Discountern aufgenommen werden. Dieser Entscheid kam auf Druck der ProduzentInnen sowie auch auf Nachfrage von Discountern zustande.

Oepfelbaum Uster

Bioladen Öpfelbaum erlebt Renaissance

Der Bioladen «Öpfelbaum» trägt frische Blüten: Seit dem 31. Mai 2019 heisst er seine Kundinnen am neuen, attraktiven Standort unweit des Bahnhofs Uster willkommen – mit aufgefrischtem Sortiment und weiterhin unverkennbarer Einzigartigkeit. Der Öpfelbaum nimmt damit eine Pionierrolle ein: Er ist der erste Laden, der im Rahmen des Projekts «Renaissance» mit Hilfe von Bio Partner Schweiz AG umgestaltet wurde.

bio familia

Zu Gast bei Bio-Familia AG

Am 20. Mai fand die bionetz.ch-Jahresversammlung 2019 statt. Wir waren Gast bei der «bio-familia AG», Müesli- und Bio-Pionierin seit 1954. Nach dem rund einstündigen, statutarischen Teil konnten wir die Produktion besuchen.

food 821508

Ihr habt Hunger? Ihr habt Durst?

Ihr möchtet richtig gut essen und trinken? Und das bei Menschen, die mit Rückgrat und grosser Leidenschaft ihr Handwerk ausüben? Die neue Homepage Hungerdurst.ch zeigt Euch, wo das in Zürich möglich ist. Die Homepage ist noch ausbaubar für andere Orte.

Neuer Oepfi in der Nähevom

«Euse» Öpfelbaum zieht um

Eröffnet im 1988 an der Zentralstrasse 18 in Uster, gehört der Bioladen Öpfelbaum zu den beliebten Bio-Einkaufsangeboten in Uster. Der Laden wurde in den vergangenen Jahren mehrmals als bestes Biofachgeschäft ausgezeichnet und hat sich einen festen Platz im Herz der UstermerInnen gesichert. Das zeigte sich auch als 30 Freiwillige halfen, «ihren Öpfelbaum» für den bevorstehenden Umzug fit zu machen.

l ultimo bacio

Erstes Franchise-Konzept für Bioläden

Mit dem unabhängigen Franchise-Konzept will «L’ULTIMO BACIO» selbständige UnternehmerInnen ansprechen und neue Impulse im wachsenden Biomarkt setzen.

2 unserer Mitglieder

Neue Mitglieder

Nach oben