Weleda eröffnete am 3. Juli 2014 den ersten «Pop-up Store» der Firmengeschichte im «BIKINI BERLIN». Mitten im Herzen Berlins präsentiert die Naturkosmetikmarke unter dem Motto «Schönheit ist Vielfalt» eine grüne Oase zum Wohlfühlen.

Von Anfang Juli bis Ende September wird im Erdgeschoss der Concept Mall in einer der insgesamt 19 «BIKINI BERLIN BOXEN» das gesamte Naturkosmetiksortiment angeboten. Mit verschiedenen Aktionen und Angeboten überrascht Weleda in den Sommermonaten Besucher und Kunden und sorgt für immer wieder neue
Naturkosmetikerlebnisse in der Metropole Berlin.

Die erste Concept Mall Deutschlands im historischen «Bikinihaus» am Zoologischen Garten versteht sich als eine Art urbane Oase, die eine Brücke zwischen Stadt und Natur, Konsum und Erholung schlagen will und den Wandel und Erfolg der City West durch neue Impulse vorantreiben und mitprägen möchte.

Weleda Bikini -124 2Der neuen Weleda-«Pop-up-Store» in Berlin (Bild: Weleda)

Die «BIKINI BERLIN BOXEN» bieten die Möglichkeit temporär Ideen und Produkte zu präsentieren und Konzepte zu testen. Bei den «BOXEN» handelt es sich um flexible und designschöne Modulsystem aus Holz, die individuell eingerichtet werden können. Das minimalistische Design passt sich nahezu jeder Bespielung an. Die Aufmerksamkeit der Besucher wird auf das Wesentliche gelenkt - die Produkte und Ideen.

«BIKINI BERLIN» - für Weleda ein spannender Ort, um die Vielfalt der Marke erlebbar zu machen, die Markenbekanntheit zu steigern und um eine neue, junge und urbane Zielgruppe mit bewusstem Lebensstil anzusprechen.

Quelle und weitere Informationen:

2 unserer Mitglieder

Neue Mitglieder

Nach oben