Dr. Peter Schaumberger (47) wird neuer Geschäftsführer des Instituts für Marktökologie (IMO), Weinfelden/Schweiz. Kommentar bionetz.ch: Da kann man IMO zu dieser ausgezeichneten Wahl nur gratulieren.

“Dr. Peter Schaumberger ist eine sehr kompetente Führungskraft und ein erfahrener Experte, bestens geeignet, um IMO Schweiz erfolgreich in ein neues Jahrzehnt zu führen”, kommentiert Elisabeth Rüegg die Ernennung. „Dr. Schaumberger ist seit über 25 Jahren in der Bio-Branche tätig und kennt die gesamte Wertschöpfungskette der Bio-Lebensmittel aus der Praxis von den landwirtschaftlichen Grundlagen über die Weiterverarbeitung bis zum Handel.“ Frau Rüegg hatte im Juni nach dem tödlichen Autounfall von Dr. Rainer Bächi vorübergehend die Geschäftsführung des IMO Instituts übernommen. Als Mitglied des Stiftungsrates sowie als Interims-Präsidentin des Verwaltungsrates der IMOgroup AG wird sie dem IMO auch weiterhin verbunden bleiben.

Dr. Schaumberger, der Anfang November 2010 bei IMO beginnt, ist kein Unbekannter in der Bio-Landbau Szene. In den letzten 15 Jahren hat er hier bereits Schlüsselpositionen bekleidet. Die Grundlagen der Zertifizierungstätigkeit konnte er als Inspektor in den frühen Neunziger Jahren kennen lernen. Später war er Vize-Präsident von Demeter International und Geschäftsführer von Demeter Deutschland. Neben Bio sind seine Themenschwerpunkte Gesundheit und Fairtrade. Als Unternehmer hat er zuletzt bekannte internationale Organisationen und Unternehmen wie WFTO (die World fair Trade Organization) und UNDP (United Nations Development Programme) beraten. Ausserdem war er im Gutachterausschuss der Bundesanstalt für Landwirtschaft und Ernährung sowie als Dozent für Marketing, Risk und Supply Chain Management tätig.

“Für mich ist es eine grosse Ehre, zum IMO Team zu gehören und in einem kulturell so vielfältigen Umfeld arbeiten zu können. IMO ist eine sehr erfolgreiche Organisation mit einem starken internationalen Netzwerk und bekannt für seine hohe Qualität“, erklärt Dr. Schaumberger. „Mein Ziel ist es, IMOs führende Position als aktiver und serviceorientierter Partner für Qualitätssicherung weiter auszubauen und seine Vorreiterrolle in der Entwicklung unseres Sektors weiter zu fördern.“

Im Namen aller internationaler in der IMO Gruppe verbundenen Unternehmen heisst Franz Augstburger, Mitglied des Board of Directors der IMOgroup AG. Dr. Schaumberger herzlich willkommen: „Wir freuen uns auf seine Ideen und Anregungen“. „Wir sind froh, dass IMO für diese Schlüsselposition einen so erstklassigen Fachmann gewinnen konnte“, ergänzt Ute Eisenlohr vom IMO Decision Board für alle IMO Mitarbeiter in Weinfelden, Schweiz.

Über IMO: Das Institut für Marktökologie (IMO) ist eine der ersten und renommiertesten internationalen Inspektions- und Zertifizierungsstellen für nachhaltige Produkte. Seit über 20 Jahren ist IMO im Bereich der Zertifizierung von Bio-Produkten weltweit tätig; heute zählt es auch zu den Experten in den Sektoren Fairer Handel und soziale Verantwortung, Naturtextil, verantwortungsvolle Waldwirtschaft, nachhaltige Fischerei & Aquakultur sowie Wildsammlung und Lebensmittelsicherheit. IMO ist eine Abteilung der Schweizer Bio-Stiftung und hat seinen Hauptsitz in Weinfelden, Schweiz. Dieses Büro ist federführend innerhalb der IMOgroup AG, die sich aus 9 eigenständigen internationalen Unternehmen und über 20 kleineren Büros v.a. in Entwicklungsländern zusammensetzt. Die IMOgroup AG beschäftigt weltweit über 350 Experten in 90 Ländern.

2 unserer Mitglieder

Neue Mitglieder

Nach oben