×

Warnung

JUser: :_load: Fehler beim Laden des Benutzers mit der ID: 63

Das Institut für Marktökologie (IMO) hat die Regal Springs Tilapia Farm Aquafinca in Honduras als ersten Aquakulturbetrieb nach den Internationalen Standards für Verantwortungsvolle Tilapia Aquakultur (ISRTA) erfolgreich auditiert.

Die Standards wurden als Ergebnis des Tilapia-Aquakultur-Dialogs bereits im Dezember 2009 veröffentlicht.

Die Zertifizierung ist Teil einer Serie von Pilotprojekten, die zwischen WWF und GLOBALG.A.P vereinbart worden sind. Sie wurde bereits am 20. September 2010 durch Prüfer des Instituts für Marktökologie (IMO) durchgeführt. IMO ist eine weltweit tätige Zertifizierungsstelle mit Hauptsitz in der Schweiz, die für Inspektionen gemäss dem GLOBALG.A.P Aquakultur Standard akkreditiert ist und den Anforderungen für Zertifizierungsstellen, die nach den ISRTA Standards zertifizieren wollen, entspricht.

Quelle: www.ascworldwide.org

Copyright: BioFach, Newsletter vom 29.10.2010

Links:

Institut für Marktökologie (IMO)

2 unserer Mitglieder

Neue Mitglieder

Nach oben