Tee ist nicht einfach Tee, und Gewürze sind nicht einfach Gewürze. La Cucina liefert seit 20 Jahren den Beweis dafür: mit bester Ware aus fairem Handel, sehr vieles davon aus biologischer Produktion, sorgsam verarbeitet, frisch und umweltfreundlich verpackt. Als kleiner, feiner Betrieb im Tee- und Gewürzhandel setzt La Cucina voll und ganz auf Qualität. Und ermöglicht der Kundschaft mit Ideenreichtum bei der Beschaffung und Entwicklung von Produkten immer neue Reisen in die Welt des Teegenusses und guten Essens.

Dank übersichtlicher betrieblicher Grösse können wir auf Lagerhaltung im grossen Stil verzichten und eine Vielzahl unserer Produkte so frisch anbieten, wie es nur möglich ist. Sie werden den Unterschied schmecken!

IMG_01292

In Bern zwischen Waisenhausplatz und Westside

1988 übernahm der Gründer von La Cucina, Lukas Vögeli, auf dem Berner Wochenmarkt am Waisenhausplatz einen bestehenden, auf Tee und Gewürze spezialisierten Stand. Dank umsichtiger Aufbauarbeit ist aus dem Einmann-Unternehmen mit den Jahren ein ausgewachsener Familienbetrieb geworden.

1998 wurde aus der Einzelfirma eine GmbH: Die Eröffnung eines Spezialitätengeschäfts in der Markthalle am Bubenbergplatz in Bern, unter Leitung von Dorette Giger Vögeli, war ein Meilenstein in der Geschichte von La Cucina. Nicht nur konnte das Offentee-Sortiment mit zahlreichen Spezialitäten Schritt für Schritt ausgebaut werden. Der neue Standort bot und bietet auch Platz für eine viel grössere Auswahl an Teezubehör und weitere Artikel.

2003, nach Lehrzeiten in Hamburg und London, stieg mit Tobias Vögeli die zweite Generation in den Betrieb ein. Heute beschäftigt La Cucina an den verschiedenen Standorten – im Oktober 2008 kam der Laden im Einkaufs- und Freizeitzentrum Westside Bern-Brünnen dazu – rund ein Dutzend Teefachleute.

Nach oben