(Bio Schwand) - Die Bio Schwand AG und das Amt für Grundstücke und Gebäude des Kanton Bern unterzeichneten den Baurechtsvertrag für das Areal der ehemaligen Landwirtschaftschule Schwand in Münsingen. Damit verbunden ist der Kauf von zehn zugehörigen Liegenschaften. Nachdem die Gemeinde Münsingen die Änderungen des Zonenplans und des Baureglements für das Areal zur Vorprüfung genehmigt hat und ein Vertrag zur Abgeltung des Planungsmehrwertes unterzeichnet wurde, sind die Weichen für die zukünftige Nutzung durch die Bio Schwand AG gestellt.

So kurz vor Weihnachten freuten sich die Projektverantwortlichen der Bio Schwand AG ganz besonders über diesen Vertragsabschluss. Endlich war es soweit und am 6. Dezember unterzeichneten die Vertragsparteien den Baurechts- und Kaufvertrag für die nichtlandwirtschaftlichen Liegenschaften auf der Schwand in Münsingen, der nun durch den Regierungsrat zu genehmigen ist. Dass dies möglich wurde, ist das Ergebnis der neuerlichen Überarbeitung des Zonenplans für das Areal in Zusammenarbeit mit der Gemeinde Münsingen und dem Landwirtschaftsbetrieb auf der Schwand. Mit der noch durch den Kanton zu genehmigenden Zonenplanänderung ist es nun möglich, das Konzept des Biozentrums wie geplant weiter umzusetzen. Damit wird ein erstes Kapitel der Bio Schwand Geschichte abgeschlossen und die Seiten eines neuen Kapitels aufgeschlagen.

Die Bio Schwand AG wird nun die Realisierung der weiteren Teilprojekte an die Hand nehmen. Im Vordergrund wird dabei der Aufbau der Bio-Handwerkstatt stehen. Hier sollen Besucher, Schulklassen und Bioschüler erfahren können, wie hochwertige Nahrungsmittel aus biologischem Anbau zu Käse, Wurst, Brot, Pasta, Tofu, Glacé usw. verarbeitet und veredelt werden.

Die Bio-Handwerkstatt wird die bereits laufenden Aktivitäten der Bio Schwand AG ideal ergänzen. Zusammen mit den bereits realisierten Projekten gast.haus, bio}depot, Bioschule, Gärtnerei und Seminarbetrieb entstehen damit weitere Bausteine des Biozentrums Schwand. Die Zusammenarbeit mit den ansässigen Betrieben Sigis Biohof und Therapiehof Schwand wird das Leben auf der Schwand zusätzlich bereichern.

Bio Schwand

Informationen
Für mehr Informationen besuchen Sie einfach unsere Website oder rufen an:
031 312 59 55.

Dieter Baumann-Stucki, Geschäftsführer Bio Schwand AG

Quelle: Medienmitteilung Bio Schwand AG

2 unserer Mitglieder

Neue Mitglieder

Nach oben