Mit dem unabhängigen Franchise-Konzept will «L’ULTIMO BACIO» selbständige UnternehmerInnen ansprechen und neue Impulse im wachsenden Biomarkt setzen.

l ultimo bacio eroeffnung

Die Geschichte von L’ULTIMO BACIO startete im Januar 2005, als Dominik Hungerbühler als Quereinsteiger das Biolädeli Wipkingen an der Nordstrasse in Zürich übernahm. Er frischte den Laden auf, taufte ihn L’ULTIMO BACIO, baute das Sortiment aus und verdoppelte die Ladenfläche. Aus dem Lädeli an der Nordstrasse ist ein Quartier- und Bioladen entstanden, der auf begeisterte Kundschaft stösst und von sieben Uhr morgens bis elf Uhr nachts geöffnet ist.

Verschiedene Läden unter einem Namen

L’ULTIMO BACIO Wipkingen blieb nicht der einzige Laden. Was in Wipkingen gefällt, spricht auch die Menschen im Zürcher Quartier Fluntern, in Winterthur oder St. Gallen an. L’ULTIMO BACIO-Läden sollen Treffpunkte sein, wo jung und greis, chic und wild, alternativ und adrett sich begegnen. Bio ist keine Religion sondern Selbstverständlichkeit. In der Ausgestaltung könnten die Läden unterschiedlicher nicht sein, L’ULTIMO BACIO ist mal mitten im Quartier, mal an Zentrumslage mit Laden, Café und Bar. Gemeinsam ist ihnen das einzigartige Sortiment und ein inspirierender Ort.

l ultimo bacio 043

Mit der Gründung der L’ULTIMO BACIO-franchising wollen Katharina Nüssli und Dominik Hungerbühler UnternehmerInnen gewinnen, die sich selbständig machen und gleichzeitig Teil von L’ULTIMO BACIO werden wollen. Leute, die gute Lebensmittel lieben, nach Alternativen zum gewöhnlichen Konsum suchen und gemeinsam mit uns neue Impulse im Biomarkt setzen wollen.

Was bietet das Franchising Modell von L’ULTIMO BACIO?

Die Franchise-Nehmer werden bei jedem Schritt von der Ladengründung bis zur Ladenführung unterstützt. Praxisnah werden Organisation und Führung eines Quartier- und Bioladens beschrieben. L’ULTIMO BACIO betreibt das Marketing und die Speisung der Social Mediafür für die Franchise-Nehmer. Mit diesen Instrumenten sind die besten Voraussetzungen geschaffen, um erfolgreich einen Bio- und Quartierladen mit Bar und Café unter dem Namen L’ULTIMO BACIO zu eröffnen und zu führen.

l ultimo bacio 165

Informations-Abende

Das Laden-Konzept wird im Mai und Juni im Quartier- und Bioladen L’ULTIMO BACIO Fluntern interessierten Franchise-Nehmern vorgestellt. Dominik Hungerbühler und Katharina Nüssli gewähren dabei Einblick hinter die Kulissen des Quartierladens, präsentieren das Konzept und konkretisieren das weitere Vorgehen.

Informationen und Anmeldung bei Katharina Nüssli, Telefon 079 232 45 09 katharina.nuessli@ultimobacio.ch

Nach oben