Die biopartnertage, die Hausmesse der Bio Partner Schweiz AG, haben sich als wichtige Plattform für den Austausch und die Vernetzung innerhalb der Bio Branche etabliert. Als noch junge Tradition bildet die Auszeichnung der "Newcomer des Jahres" einen wichtigen Höhepunkt.

Die Hausmesse des Bio-Grosshändlers aus dem Aargau fand am 6. Mai zum neunten Mal statt. 86 Ausstellern aus verschiedenen Ländern trafen sich mit 1‘075 Fachbesuchern aus Schweizer Biofachhandelsgeschäften, Drogerien, Apotheken, der Gastronomie und Bäckereien. Damit hat biopartnertage die Besucherzahl von 2010 um 28% übertroffen und einen neuen Rekord erreicht.

„Wir freuen uns sehr über die grosse Besucherzahl und die positiven Rückmeldungen von Besuchern wie auch Ausstellern.“, so Andreas Jiménez, Geschäftsführer der Bio Partner Schweiz AG. „biopartnertage stellt eine ausgezeichnete Möglichkeit für unsere Kunden dar, sich über neue Produkte zu informieren und in direkten Kontakt mit den Herstellern zu treten. So wird die Beziehung zwischen den Branchenteilnehmern gestärkt und bekommen die Produkte ein Gesicht und eine Geschichte. Dieses Wissen ist ein wichtiger Mehrwert für den Konsumenten im Laden oder im Restaurant.“

Newcomer des Jahres

Eine junge Tradition an der Bio Partner Hausmesse hat der "Newcomer des Jahres". 43 Hersteller hatten Produkte zum Wettbewerb eingereicht, die sie dieses Jahr neu auf den Schweizer Markt eingeführt hatten. Die Newcomer wurden von den Fachbesuchern bewertet. Drei Gewinner wurden erkoren. Platz drei erreichte der vegetarische Antipasti- Grillspiess der Züger Frischkäse AG. Die Nudelwerkstatt La Martina mit ihren marinierten Oliven. belegte den zweiten Platz. Am meisten begeistert hat die Fachbesucher der Caffé Latte Machhiato der Molkerei Biedermann. Dieses Milchgetränk gilt als grosser Wettbewerbsgewinner.

Quelle: Firmenmitteilung Bio Partner AG (bionetz.ch-Mitglied)

2 unserer Mitglieder

Neue Mitglieder

Nach oben