1001 Gemüse & solidarische Landwirtschaft

Ziel des gemeinsamen Projektes ist die Erhaltung und Förderung der kulturellen und genetischen Vielfalt von Nutzpflanzen und deren Verwendung für zukünftige Produzenten- und Konsumentengenerationen, sowie die Förderung von vielfältiger, bäuerlicher Saatgutarbeit entlang der gesamten Wertschöpfungskette. Die beiden Partnerorganisationen betrachten das Projekt als eine wichtige vorsorgliche Massnahme gegen negative regionale Entwicklungen wie den zunehmenden Einsatz von Gentechnologie in der Landwirtschaft.

Die Projektpartner organisieren zu diesem Zweck alle zwei Jahre einen Grossanlass unter dem Titel 1001 Gemüse & Co. Dieser Anlass hat überregionale, sogar internationale Signalwirkung, sowie Modellcharakter im Hinblick auf ähnliche Aktionen andernorts. Ein attraktives Vortragsprogramm sowie Führungen durch die Zuchtgärten der Sativa-Rheinau AG und den Landwirtschaftsbetrieb von Gut Rheinau sind weitere Highlights dieses Vielfaltmarktes. Durch Musikgruppen, Zauberer, Theatervorführungen verteilt über das Veranstaltungsareal, wird der Besuch zu einem einmaligen Erlebnis.

Informationen zur Veranstaltung

Beginn 03.09.2022
Preis CHF 15.00
Mehr Infos https://1001gemuese.ch
Veranstaltungsort Klosterplatz Rheinau

Partner

Ökoportal
Ökoportal
oekoportal.de
AöL
AöL
aoel.org
Klimagerechtigkeitsinitiative Basel 2030
Basel 2030
basel2030.ch
previous arrow
next arrow
Nach oben