×

Warnung

JUser: :_load: Fehler beim Laden des Benutzers mit der ID: 63

(Bio-Markt.info) - Unter der Dach-Adresse ".eco" sollen künftig Umweltschützer und Öko-Forscher erreichbar sein, berichtet die Taz. Eine Top-Level-Domain markiert, in welchem Bereich oder welchem Land eine Firma oder Organisation tätig ist.

So steht ".de" für Deutschland und ".com" für internationale kommerzielle Firmen, ".travel" für die Reiseindustrie und ".aero" für die Luftfahrt. Wenn es nach mehreren ökologischen Gruppierungen geht, wird es bald unter dem Label ".eco" auch einen eigenen Adressraum für Umweltschützer, Bio-Anbieter oder Öko-Forscher geben - entsprechende Ideen sollen sehr bald umgesetzt werden.

Laut einem Bericht der britischen BBC kämpfen derzeit mindestens zwei Konsortien um ".eco". Das eine ist die kalifornische Gruppe Dot Eco, für die sich im Frühjahr diesen Jahres auch der Klimaschützer und ehemalige US-Vizepräsident Al Gore stark machte. Dot Eco stellte anschließend einen entsprechenden Antrag bei der Internet-Aufsicht ICANN, um die Domain noch in diesem oder nächstem Jahr umzusetzen.
Allerdings gibt es noch einen weiteren Interessenten an der Top-Level-Domain ".eco". Nämlich die kanadische Umweltschutzfirma Big Room aus Vancouver. Auch die will laut eigenen Angaben das bei der Adressregistrierung zu verdienende Geld in nachhaltige Projekte auf der ganzen Welt stecken.

Quelle: Die Tageszeitung, Berlin

Ausführlicher Artikel der Taz

Copyright: Bio-Markt.info, 12.08.2009/ mit freundlicher Genehmigung, A.d.R.

Bioläden sind zum Rückzugsort geworden

02.04.2020 Branchen-News

Viele Menschen entdecken in der Krise die Bioläden (wieder). Sie sind überschaulich, nah, freundlich und sie verkaufen Bio-Lebensmittel, was während der Pandemie für viele an Bedeutung gewonnen hat. So haben die Bioläden viele neue Kund*innen. Hoffentlich bleiben diese den Läden auch nach der Pandemie treu.

Weiterlesen

Rekordkonsum an Bio-Eier

31.03.2020 Branchen-News

In der Schweiz werden immer mehr Bio-Eier produziert und konsumiert. Der Bio-Anteil in der gesamten Eierproduktion hierzulande erreichte 2019 mit 17,7 Prozent einen neuen Rekord.

Weiterlesen

Gut essen für ein starkes Immunsystem

29.03.2020 Branchen-News

Ob Schnupfen oder andere Infektionen: Warum werden manche Menschen krank, und andere nicht? Viele sind deutlich anfälliger für Virusinfektionen. Schuld daran ist oft ein schwaches Immunsystem. In vielen Fällen hilft dagegen: gut und gesund essen.

Weiterlesen

Corona und der Bio-Markt

26.03.2020 Branchen-News

Bio-Produzent*innen und Konsument*innen haben Fragen rund um Produktion und Absatz in Corona-Zeiten. Bio Suisse beantwortet die häufigsten Fragen nach der aktuellen Marktsituation auf ihrer Homepage und aktualisiert diese laufend.

Weiterlesen

Echt jetzt? Alles kein Problem?

22.03.2020 Branchen-News

Eine sympathische Bäuerin wirbt mit Sohn auf einem Plakat: «Die Hälfte der Pflanzenschutzmittel, die wir Bauern einsetzen, sind heute schon biologisch.» Die Botschaft dahinter, die gegen die Trinkwasser- und die Pestizid-Initiative gerichtet ist: «Pestizide sind doch kein Problem. Alles nur Panikmache von der Bevölkerung, die keine Ahnung von Landwirtschaft hat.»...

Weiterlesen

Aktuelle Inserate

11. März 2020 charmantes Verkaufstalent 80-100% ab Mai 20 o.n. Vereinbarung

Charmantes Verkaufstalent gesucht! ab 1. Mai 2020 oder nach Vereinbarung suchen wir eine/n Mitarbeiter/in Bioladen 80 – 100%

11. März 2020 Stellvertretende Geschäftsführung 80-100%, Stellenantritt nach Vereinbarung

Powerfrau/Powermann mit Führungsqualitäten  stellvertretende/n Geschäftsführer/in 80-100%, Stellenantritt nach Vereinbarung

Nach oben