Partnerschaften

AöL Logo

AöL ist der Verband der Öko-Lebensmittelhersteller und zählt aktuell über 100 Mitglieder aus Europa. Mit dem AöL zusammen organisieren wir jeweils am ersten Abend während der jährlich im Februar stattfindenden Biofach in Nürnberg den Unternehmerstammtisch. Auch sonst pflegen wir regelmässigen Austausch.

aoel.org

AöL Logo

Ökoportal ist das Webverzeichnis der Ökobranche. Dort finden Sie Unternehmen aller wichtigen ökologischen Branchen wie z. B. Solarenergie, Recycling, Umwelttechnik, Naturkost, Wellness, Wärmedämmung, Sanierung etc.

oekoportal.de

logo

VELEDES ist der Verband für aktive und selbständige Detaillisten. In Zusammenarbeit mit bionetz.ch ist die sogenannte Doppelmitgliedschaft entstanden. Denn eine Mitgliedschaft bei VELEDES ist auch mit vielen Vorteilen verbunden.

  • Anschluss bei der AHV-Ausgleichskasse AK 105, konstengünstiger gegenüber der kantonalen Lösung
  • kostenlose juristische Beratung
  • Abonnement des Verbandsorgans «Lebensmittelprofi»
  • kostenlose Kleininserate im Lebensmittelprofi und auf der Veledes Website
  • vergünstigte Kurse (überbetriebliche Kurse üK und Prüfungs­vorbereitungskurse) in der Grundbildung Verkauf Detailhandel
  • Mitgliederrabatte auf zahlreichen Publikationen, Dienstleistungen und Weiterbildungsangeboten
  • Mitgliederrabatte auf diversen Personen- und Sachversicherungen

Ein weiterer Vorteil der Doppelmitgliedschaft ist, dass Sie dann nur noch eine statt zwei Rechnungen bekommen sowie einen Rabatt von 100 Franken auf dem Totalbetrag für die beiden Jahresmitgliedschaften erhalten.

veledes.ch

logo

Die Initiative zielt darauf ab, dass die weltweite Erderhitzung nicht über 1,5 Grad Celsius ansteigt. Dies ist nicht nur ein kritischer Wert, um gegen äusserst gravierende Folgen – wie Wirbelstürme, geschmolzene Eisschilde, Brände, Dürren, extreme Hitzewellen, globale Hungersnöte, klimabedingte Migrationsströme, veränderte Klimazonen etc. – überhaupt noch etwas ausrichten zu können. Über 1,5 °C droht das Risiko einer «Heisszeit», mit gänzlich anderen Lebensbedingungen, als heute.

Selbst der Bundesrat will seine Politik daher an dieser Obergrenze von 1,5 °C ausrichten. Aber de facto tut er es noch nicht. Und auch die Verfassung.

basel2030.ch

2 unserer Mitglieder

Neue Mitglieder

Partner

Ökoportal
Ökoportal
oekoportal.de
Veledes
VELEDES
veledes.ch
AöL
AöL
aoel.org
Klimagerechtigkeitsinitiative Basel 2030
Basel 2030
basel2030.ch
previous arrow
next arrow
Nach oben