41'500 Fachbesucher (2012: 40'315) aus 129 Ländern (Internationalität 43 %) begeisterten sich zur diesjährigen Ausgabe des Messe-Duos BioFach und Vivaness für das gewohnt hochwertige, vielfältige und innovative Angebot der 2'396 Aussteller (2012: 2'420).
 
Unter die Top 5 der Besucherländer schafften es neben Deutschland, Italien, Österreich, Frankreich und die Niederlande. Anlässlich der am Samstag zu Ende gegangenen Weltleitmesse für Bio-Produkte, BioFach, und der parallel stattfindenden Leitmesse für Naturkosmetik und Wellness, Vivaness, gab es auch von Seiten der Branche wieder Erfreuliches zu berichten: Der internationale Markt verzeichnet weiterhin Zuwächse. In Deutschland legte der Bio-Umsatz 2012 um 6 % auf über 7 Mrd. EUR zu, international werden mit Bio-Produkten rund 63 Mrd. US-Dollar erwirtschaftet. Das Potenzial im Markt sei bei anhaltend wachsender Verbrauchernachfrage noch lange nicht ausgeschöpft, so der internationale Schirmherr der BioFach, die International Federation of Organic Agriculture Movements (IFOAM), sowie der nationale ideelle Träger, Bund Ökologische Lebensmittel-wirtschaft (BÖLW).

Stabile Besuchszahlen - gute Umsätze

Claus Rättich, Mitglied der Geschäftsleitung, NürnbergMesse: „Jedes Jahr wieder beeindruckt die internationale Bio-Branche bei uns in Nürnberg mit geballter Kompetenz und Wissen sowie einer unerschöpflichen Lebensmittel- und Naturkosmetik-Vielfalt. Alleine an den beiden Neuheitenständen des Messe-Duos präsentierten die Aussteller dem Fachpublikum über 570 Produkte. Wir sind glücklich, 2013 wieder mehr Besucher aus dem In- und Ausland für ihre Weltleitmesse begeistert zu haben. Wir freuen uns schon sehr auf das Wiedersehen im nächsten Jahr!“
 
93 % der Facheinkäufer von BioFach und Vivaness waren mit dem Besuch zufrieden, so das Ergebnis der Befragung eines unabhängigen Instituts. Mehr als 80 % wissen schon jetzt, dass sie auch 2014 wieder zum jährlichen Jahresauftakt der internationalen Bio-Branche reisen werden. 7'500 Teilnehmer in mehr als 180 Einzelveranstaltungen (inklusive Firmenvorträge) zählte der BioFach und Vivaness Kongress 2013. Er zeichnet das Messe-Duo als einzigartige Wissensplattformen aus.

Gemeinsame Werte. Handeln für die Zukunft

Bereits zum dritten Mal rücken BÖLW und IFOAM gemeinsam mit der BioFach ein aktuelles Thema in den Fokus. 2013 unter dem Titel: „Gemeinsame Werte. Handeln für die Zukunft. Der Kongressschwerpunkt überzeugte mit insgesamt 20 Vorträgen 1'088 interessierte Zuhörer und Mitdiskutanten. Am besten besucht: „Gemeinwohl-Ökonomie: Kooperation statt Konkurrenz“ mit 141 Teilnehmern. Termin vormerken: Das nächste Mal trifft sich die internationale Bio-Branche vom 12. bis 15. Februar 2014 in Nürnberg.
 
Quelle und weitere Informationen: BioFach 
 
Aktuelle Branchentrends und News www.oneco.biofach.de
 
Alle Aussteller und Produktinformationen:
www.ask-BioFach.de und www.ask-Vivaness.de

2 unserer Mitglieder

Neue Mitglieder

Nach oben