Biodiversität
Rispentomaten
Brugg
Iris fuer
schweizer
Enoki
Bionetz Intro
Informiert, vernetzt und stärkt

bionetz.ch ist die Schweizer Plattform für Unternehmen der gesamten Wertschöpfungskette biologischer Produkte.

Bio ist immer noch Luxus
Bio ist immer noch Luxus

Beim Gemüse sind die Preisunterschiede zwischen Nicht-Bio und Bio besonders gross. Biologisch produzierte Rispentomaten waren im Juni 105 Prozent teurer als konventionelle. Die KonsumentInnen sind aber nicht bereit, so viel mehr zu zahlen. Warum senken die Detailhändler die Preise für besser produzierte, ökologische und tierfreundliche Lebensmittel nicht? Weil sie an den nominell höheren Margen gut verdienen.

Sommerkompliment fürs Buono in Brugg
Sommerkompliment fürs Buono in Brugg

Eins von Sängers Dino Brandãos Lieblingsorte im kleinen malerischen Städchen Brugg ist der Bioladen «Buono». In Brugg, da kommen Aare, Reuss und Limmat zusammen aber auch über 3200 Bio-Produkte, Delikatessen und Spezialitäten im Buono.

Gesunde, schöne Haut im Alter
Gesunde, schöne Haut im Alter

Wie der Schmetterling erfährt auch die die Haut eine Form der Metamorphose. Die normale Haut alle 30, Kinderhaut alle 15 und die reife Haut rund alle 60 Tage. Mit Aromatherapie wird dieser Zyklus sanft unterstützt,  die ätherischen Öle können tief in die Hautschichten eindringen. Die Iris Anti-Ageing Prebiotic Linie von «farfalla» ist für reife Haut ein Segen.

Schweizer Landwirtschaft - für wen?
Schweizer Landwirtschaft - für wen?

Die Schweizer Landwirtschaft koste mehr als sie nützt. Sie belaste KonsumentInnen und SteuerzahlerInnen - und unsere Umwelt in bedrohlichem Ausmass. Die starke Bauernlobby verhindere Handel und behindere die übrige Wirtschaft. Die Detailhandelsriesen Coop und Migros profitieren. Das ist die Quintessenz eines NZZ-Artikels.

Edle Schweizer Bio-Pilzzucht
Edle Schweizer Bio-Pilzzucht

Im Herzen der Schweiz, züchtet die Firma Kernser-Edelpilze geschmacksintensive und vom Aroma her an Wildpilze erinnernde Bio-Edelpilze. Die Zucht findet auf selbst hergestelltem Pilzsubstrat mit Schweizer Holz in modernen Produktionsräume statt.

next arrownext arrow
previous arrowprevious arrow
×

Warnung

JUser: :_load: Fehler beim Laden des Benutzers mit der ID: 63

Nächste Veranstaltungen

Aktuelle Inserate

16. Juli 2021 Milchtechnologe (Käser)m/w/d 100%, Bio-Bergkäserei Goms (Schweiz/Wallis)

Arbeiten, wo andere Urlaub machen? Bei uns wird es wahr!
Unsere genossenschaftlich geführte Bio-Bergkäserei im Goms/Wallis ist seit Jahren etabliert und für ihr vielfältiges Produkt-Angebot an Bio-Milcherzeugnissen bekannt.

Auch der Aufstieg  zur Betriebsleitung wäre möglich!

07. Juli 2021 Biofachverkäufer:in 80% in Wabern

Wir suchen für den märitladen eine interessierte, aufgestellte, verantwortungsvolle, verkaufsstarke Mitarbeiterin, oder einen interessierten, aufgestellten, verantwortungsvollen, verkaufsstarken Mitarbeiter.

2 unserer Mitglieder

Neue Mitglieder

Partner

Ökoportal
Ökoportal
oekoportal.de
Veledes
VELEDES
veledes.ch
AöL
AöL
aoel.org
Klimagerechtigkeitsinitiative Basel 2030
Basel 2030
basel2030.ch
previous arrow
next arrow
Nach oben