×

Warnung

JUser: :_load: Fehler beim Laden des Benutzers mit der ID: 435

"Urban Farming" liegt im Trend, ein begrüssenswertes Phänomen weltweit. Eine neue Generation interpretiert den bewährten Slogan "lokal handeln, global denken" neu.

Die beiden Journalistinnen Jeanne Woodtli und Sonja Mühlemann haben den Fokus auf die Gartenkooperative ortoloco gelegt und die Kamera in die Hand genommen. Entstanden ist der erste deutschsprachige Dokumentarfilm über solidarische Landwirtschaft.

Die im Film porträtierte Kooperative ortoloco ist im Frühling vor zwei Jahren aus dem Boden geschossen und hat Blüten getrieben. 400 Genossenschafter zählt sie in der Zwischenzeit.

Welche Chancen - und Risiken - bringt der Trend für die klassischen Kanäle der Biovermarktung? Welche neuen Kooperationen bestehen? Welches Potential besteht für die Zukunft? Und wie steht es mit der lokalen Bioqualität?

Ihre Meinung interessiert uns!

bionetz.ch-Kontakt: Peter Jossi

Quelle und ganze Meldung: Bio Suisse

„Eine Handvoll Zukunft“: Informationen und Bezugsquellen

Informationen zur Kooperative ortoloco

Geben Sie hier Ihren Kommentar ein...
Zeichen übrig
oder als Gast kommentieren
Lade Kommentar... Der Kommentar wird aktualisiert nach 00:00.

2 unserer Mitglieder

Neue Mitglieder

Partner

Ökoportal
Ökoportal
oekoportal.de
Veledes
VELEDES
veledes.ch
AöL
AöL
aoel.org
Klimagerechtigkeitsinitiative Basel 2030
Basel 2030
basel2030.ch
previous arrow
next arrow
Nach oben