×

Warnung

JUser: :_load: Fehler beim Laden des Benutzers mit der ID: 435

Am Freitag, 14. September 2012 erfolgt die Eröffnung der Ausstellung „CLEVER – Der nachhaltige Supermarkt“ auf der Grossen Schanze mit Simone Niggli-Luder (20-fache OL-Weltmeisterin) und dem Umweltdirektor der Stadt Bern, Reto Nause. Zuvor hatte die Ausstellung in Basel/ Münchenstein gastiert.

Unser Konsumverhalten beeinflusst den Zustand der Umwelt oder das Wohlergehen der am Produktionsprozess beteiligten Menschen entscheidend. Aber wie handle ich als Konsumentin und Konsument nachhaltig? Welche Produkte muss ich wählen, um mich möglichst umweltfreundlich und fair zu verhalten? In der Wanderausstellung der Stiftung Biovision in Bern muss sich der Besucher entscheiden. Bio, aber nicht fair? Ohne Chemie, aber mit grauer Energie? Saisonal, aber gespritzt? Wie kann man auf alles gleichzeitig achten? – und dann noch mit einem begrenzten Budget. Aus über 100 Produkten, manche gut und manche weniger, wählt der Besucher seinen Einkauf. An der Kasse gibt es dafür eine Quittung. Auf ihr steht nicht, was zu bezahlen ist, sondern wer bezahlt hat. Die Umwelt? Das Klima? Die Fabrikarbeiter? Das Leid der Tiere?

Weitere Informationen: Clever konsumieren

Nach oben