Am Montag, 10. September startet der WWF ein Glücks-Experiment. Wir möchten auch Ihre Leserschaft einladen, daran teilzunehmen. Denn: Wer nachhaltig lebt, lebt intensiver und letztendlich auch glücklicher. Das belegt die Glücksforschung, die in den letzten Jahren grosse Fortschritte gemacht hat.

Für das Glücks-Experiment stellt der WWF den Leserinnen und Lesern folgende Elemente zur Verfügung:

  • Ein Kurzvideo rund ums Thema Glück und Nachhaltig leben mit Bastien Girod, Thomas Vellacott und Simone Langendörfer: Weisen Sie auf den Clip in ihren Kommunikationskanälen hin www.wwf.ch/bewusst-leben
  • Einfach umsetzbare Inspirationen per elektronischer Post: Fordern Sie Ihre Leserschaft auf, sich regelmässig inspirieren zu lassen www.wwf.ch/gluecks-experiment
  • Einen brandneuen Footprint-Rechner, auf die aktuellsten Schweizer Zahlen angepasst. Dank detaillierter Fragestellung erhalten die Nutzer personalisierte Tipps, wie sie ihr Leben nachhaltiger gestalten können: Setzen Sie einen Link www.wwf.ch/footprint-rechner
  • Zahlreiche weitere Umwelttipps für alle, die Rat zu ökologischem Verhalten suchen: www.wwf.ch/umwelttipps

Seitens bionetz.ch-Redaktion kommen wir gerne dieser Glücksanleitung nach und leiten diese Informationenweiter. Ob es wirkt, ist im Moment noch nicht feststellbar, aber auch nicht das primäre Ziel. Vielmehr hoffen wir, dass dieses WWF-Angebot für unsere LeserInnen einen konkreten Anwendungsnutzen bringt. Dies würde uns dann tatsächlich glücklich machen.

Weitere Informationen und Kontakt

2 unserer Mitglieder

Neue Mitglieder

Nach oben