Fast unbemerkt geht es vor sich. Die Speisekarten in der Gastronomie haben sich in den letzten Jahren stark geändert – hin zu regionalen, frischen, saisonalen Angeboten. Die Gäste schätzen diesen Trend. Ein neues Bedürfnis nach regionalen, echten Gerichten ist entstanden.

Am 8. November 2012 wird im Restaurant VA BENE in Chur für Feinschmecker aufgezeigt, dass unverfälschte Spezialitäten aus der Bergregion in der Spitzengastronomie ihren Platz gefunden haben. Für die Freunde des unverfälschten Geschmacks wird Jürg Stauffer, Küchenchef im Restaurant VA BENE, an diesem Abend ein 4-Gang-Menü aus alpinavera Produkten präsentieren. Das Weinhaus Cottinelli aus Malans ist alpinavera Partner und steuert die zum Menü passenden Weine bei.

Der Abend wird abgerundet durch zwei Referate, die zum Thema Produktion und Kulinarik passen. Hansjörg Hassler, Präsident des Bündner Bauernverbands berichtet, warum die Bündner Bauern auf Qualität setzen und wie sie damit die Konsumenten für Bergprodukte begeistern. Marcel Friberg, Präsident Graubünden Ferien, erzählt über die Liebe der Gäste zu Graubünden, die auch durch den Magen geht.

alpinavera vermittelt der Gastronomie regionale Alp- und Bergprodukte

Viele Küchenchefs würden gerne verbreitet regionale Spezialitäten beziehen, doch der Zeit- und Logistikaufwand ist vielmals zu gross. Der bequeme zentrale Einkauf im Grosshandel überwiegt. Hier setzt alpinavera an: „Wir nehmen die Bedürfnisse der Restaurants entgegen. Weil wir unsere Partnerbetriebe gut kennen, können wir zielgerichtet die gewünschten Produkte vermitteln. Gleichzeitig kann sich ein Küchenchef auf die Qualität verlassen, denn die alpinavera zertifizierten Produkte werden regelmässig von einer unabhängigen Kontroll- und Zertifizierungsstelle geprüft“, erläutert Jasmine Said Bucher, Geschäftsführerin von alpinavera.

Der Trägerverein alpinavera setzt sich für die Vermarktung regionaler Produkte aus den Kantonen Uri, Glarus, Graubünden und mittlerweile auch aus dem Tessin ein.

Informationen zu alpinavera

Kontakt: Jasmine Said Bucher (Geschäftsleitung)/ Tel. +41 (0) 81/ 254 18 50

 

 

Porträt alpinavera

Der Verein alpinavera ist eine überregionale Kommunikations- und Vermarktungsplattform für alpine Produkte aus Graubünden, Glarus Uri und Tessin. Ziel von alpinavera ist es, durch die regionale Verarbeitung und die Verwendung der Produkte aus dem Alp- und Berggebiet die Wertschöpfung vor Ort zu steigern. alpinavera bietet allen Verarbeitern und Direktvermarktern ein gemeinsames Marketing an.

Die alpinavera Geschäftsstelle in Chur ist Anlaufstelle für Partner, Kunden und Konsumenten.

Weitere Informationen unter www.alpinavera.ch.

 

 

2 unserer Mitglieder

Neue Mitglieder

Nach oben