Die Bauarbeiten für das Silo von Swissmill in Zürich beginnen im Mai. Fertiggestellt werden soll das höchste Getreidesilo Europas im Frühling 2015. Das Silo soll von bisher 40 auf 118 Meter aufgestockt werden. Die Swissmill ist auch einer der grössten Bioverarbeiter der Branche.
 
Im ersten Baujahr beschränken sich die Arbeiten hauptsächlich auf den Tiefbau, wie die Nachrichtenagentur SDA schreibt. Es müssen unter anderem Pfähle bis in 50 Meter Tiefe gesetzt werden. Die Erweiterung der Silos wurde nötig, weil der Swissmill-Speicher im Baler St. Johann-Quartier geschlossen wurde. Zwischen Novartis-Campus und Rhein entsteht dort derzeit eine neue öffentliche Rheinpromenade.
 
Die Stadtzürcher Stimmberechtigten haben dem Vorhaben von Swissmill im Februar 2011 mit 58 Prozent Ja-Stimmen zugestimmt. Gegen einen Ausbau gekämpft haben Anwohner des Quartiers Wipkingen gekämpft. Diese kritisierten den massiven Eingriff ins Stadtbild und den knappen Abstand des Speichers zur Limmat.
 

2 unserer Mitglieder

Neue Mitglieder

Nach oben