Die beiden Schweizer Biomarken Demeter und Bio Suisse mit der Knospe starten ab heute in ihre zweite gemeinsame Promotionskampagne. Nach dem letztjährigen Erfolg machen sie wiederum auf die Vorteile von Schweizer Bioprodukten aufmerksam. 45 Biofachgeschäfte - darunter viele bionetz.ch-Mitglieder - beteiligen sich an der neuen Auflage der Aktion „Aus gutem Grund“. Und sie zeigen, was der Fachhandel mit Angebot und Beratung zu bieten hat.

Die seit Jahren kontinuierlich steigenden Marktzahlen liefern den Beweis: Heimische, regionale und saisonale Bioprodukte geniessen hohes Vertrauen. Sie sind bei den Konsumentinnen und Konsumenten beliebter denn je.

Viele gute Gründe für Schweizer Bioprodukte

Dafür gibt es viele gute Gründe: Schweizer Bioprodukte werden nach strengen Vorschriften hergestellt und kontrolliert, ihre Verarbeitung ist besonders schonend, die Transport- und Handelswege sind kurz und günstig, das Tierwohl ist durch hohe Tierschutzauflagen gewährleistet, in der gesamten Wertschöpfungskette werden Ökologie und Fairness gross geschrieben. Kein Wunder, setzt der Biofachhandel auf qualitativ herausragende Bioprodukte und engagiert sich im erfolgreichen, aber hart umkämpften Biomarkt vor allem durch seine Nähe zur Kundschaft und seine Beratungskompetenz.

Der Erfolg der letztjährigen Kampagne „Aus gutem Grund“ bestärkt sowohl die beiden Partner Demeter und Bio Suisse als auch den Biofachhandel, für die weitere Förderung der regionalen Bioproduktion eine zweite Kampagne durchzuführen. Denn nicht nur Kunden und Handel, auch die Biobauernfamilien und die verarbeitenden Biobetriebe in der Schweiz sollen vermehrt von der zunehmenden Beliebtheit ihrer Produkte profitieren. Nach dem Motto „näher am Kundenwunsch“ werden ab heute 45 Biofachgeschäfte mit Promotionen auf all die vielen guten Gründe aufmerksam machen, die auch in Zukunft für Bio sprechen.

Quelle und Kontakte: Bio Suisse-Medienmitteilung

Informationen zur Kampagne "Aus gutem Grund"

 

Teilnehmende Biofachgeschäfte (Details zu Bioläden und Herstellern):

Bessard Erlach, bio+fair Wattwil, Bio Depot Münsingen, Biofair Genossenschaft Schöfflisdorf, Biohaus Frick, Bioladen Altstetten Zürich, Bioladen Öpfelbaum Uster, Bioladen Stiftung Stöckenweid Feldmailen, Bio-Markt Murimoos Muri, Biosfair Weinfelden, Buono Brugg, Claro Bioladen Flawil, Der Laden Laufen, Ekkharthof Lengwil, Fischermätteli-Laden Bern, Gartenbauschule Hünibach, Genossenschaft Bioladen Frauenfeld, Genossenschaft Chornlade Zürich, Hallerladen Bern, Höheners Basel, Integral Bio-Laden Burgdorf, Kornblume der Bioladen Langenthal, Kornladen Kempten Wetzikon, Köstliches von Haas Baar, Köstliches von Haas Unterägeri, Lola Lorraineladen Bern, Märitladen Wabern, Naturlade Wald Wald, Oekoladen Thun, Phönix-Phénix Biel-Bienne, Portanatura Zofingen, Punkt Will Will, "Q"-Laden Bern, Reformhaus Ruprecht Breitenrain Bern, Reformhaus Ruprecht Christoffelgasse Bern, Reformhaus Seefeld Zürich, S'Drüegg Wädenswil, Terra Viva Will, Teufers Kulinaria Pfäffikon, Ultimo Bacio Winterthur, Ultimo Bacio Zug, Ultimo Bacio Zürich, Viva Natura Schaffhausen, Wyleregg Laden Bern, Yardo Partner Seon.

 


2 unserer Mitglieder

Neue Mitglieder

Nach oben