×

Warnung

JUser: :_load: Fehler beim Laden des Benutzers mit der ID: 63

(Bio-Markt.info) - "Bei der Auswahl ihrer Urlaubsunterkunft achten immer mehr Urlauber auch auf die Umwelt. Diesen Menschen bieten wir einen Treffpunkt für Angebot und Nachfrage im Internet“, erklärt die 16-jährige Annelen Rathjen, Pressesprecherin von eco-ferien.de, das Geschäftskonzept ihres innovativen Unternehmens. Es handelt sich um eine Schülerfirma.

Mit ihr gewannen engagierte Jugendliche der Beekeschule jetzt den ersten Preis beim "Nasch-Contest" des Schul- und Umweltbildungszentrums Lüneburg. Die Arbeit der jungen Scheesseler wurde von der Jury als "Top-Idee des Jahres" geadelt. Was steckt dahinter?

Bei eco-ferien.de sind Schüler als Web-Designer, Kundenberaterin, Sekretärin, Buchhalter, Personalmanager, Marktingleiter und auch Geschäftsführer aktiv. Im Zentrum der Unternehmensphilosophie von eco-ferien.de stehen Ökologie und Nachhaltigkeit.

Bei eco-ferien.de können Anbieter umweltfreundlicher Urlaubsunterkünfte gegen eine geringe Gebühr ihre Angebote einstellen und so neue Kunden erreichen. Das aktuelle Angebot reicht von Naturcampingplätzen über Bio-Bauernhöfe bis zu Bio-Weingütern, Öko-Pensionen und Bio-Hotels in Deutschland, Östereich und der Schweiz.

Hier der Link: http://www.eco-ferien.de/

Quelle: Rotenburger Rundschau (Original-Artikel ungekürzt)

Copyright: Bio-Markt.info,13.12.2009/ mit freundlicher Genehmigung, A.d.R.
Nach oben