Der Schweizerische Bauernverband (SBV)lancierte jüngst eine Initative zur Selbstversorgung. Dies tat auch die SVP mit einer eigenen Initiative. Jetzt haben sich die beiden Gruppen auf einen Kompromissvorschlag geeinigt.


 

Sowohl der Schweizer Bauernverband (SBV) wie auch die Gruppe um Nationalrat Rudolf Joder, SVP Bern, wollen eine Volksinitiative zur Stärkung der Versorgung mit inländischen Lebensmitteln lancieren.

Die beiden Gruppen führten in den letzten Wochen Gespräche um die beiden Initiativen auf einen Nenner zu bringen. Wie der Schweizrische Bauernverband heute in einem Communiqé mitteilte, haben sich heute die beiden Gruppen in einem Kompromissvorschlag gefunden.

Damit sei laut SBV eine wichtige Grundlage geschaffen, damit gemeinsam im Februar 2014 die Unterschriftensammlung gestartet und schliesslich die Volksabstimmung bestreitet werden könne. Der genaue Wortlaut und die Zusammensetzung des Initiativkomitees werden bekannt gegeben, nachdem der SBV-Vorstand am 13. Dezember 2013 seine Zustimmung gegeben hat.

Quelle: alimentaonline.ch

 

2 unserer Mitglieder

Neue Mitglieder

Nach oben