Ein unabhängiger wissenschaftlicher Beirat der Vereinigung «Die Lebensmittelwirtschaft» hat sich im November 2013 in Berlin (D) konstituiert. Als einziger Vertreter aus der Schweiz wurde Prof. Michael Kleinert, Leiter des Instituts für Lebensmittel- und Getränkeinnovation an der ZHAW in Wädenswil in das Gremium berufen.

Er wird zusammen mit elf weiteren international renommierten Wissenschaftlern den Verein dabei unterstützen, Debatten rund um das Thema Lebensmittel auf ein breites wissenschaftliches Fundament zu stellen. Es geht darum, die öffentliche Diskussion zum Thema Lebensmittel zu versachlichen, wobei Informationen auf gesicherten wissenschaftlichen Erkenntnissen beruhen müssen, so der Tenor der Beiratsmitglieder.

«Getreu unserem Leitsatz „Genussvolle, gesunde, sichere und nachhaltige Lebensmittel" möchte ich meine Erfahrungen in die Arbeit des Expertenbeirates einbringen und zur erfolgreichen Er­füllung der Vereinsziele einen Beitrag leisten», sagt Prof. Kleinert.

ZHAW Michael Kleinert 16-12-2013Prof. Michael Kleinert, Leiter Institut für Lebensmittel- und Getränkeinnovation, ZHAW in Wädenswil (Bild: ZHAW)

Der studierte Lebensmittel­technologe und Bäckermeister weiss wovon er spricht. Er leitet an der ZHAW Zürcher Hochschule für Angewandte Wissenschaften seit vielen Jahren das Institut für Lebensmittel- und Getränke­innovation ILGI. Dort sind die Themengebiete Mikrobiologie, Sensorik, Qualitätsmanagement, Lebensmittelrecht, Ernährung, Verpackung, Inhaltsstoffanalytik und Nachhaltigkeit zentrale Themen in der Aus- und Weiterbildung wie auch in der angewandten Forschung. Derzeit sind über 200 Personen in einem Bachelor- oder Masterprogramm am ILGI eingeschrieben; rund 80 Fachleute arbeiten am ILGI.

Quelle und weitere Informationen: ZHAW-Medienmitteilung

Kontakte:

  • Prof. Michael Kleinert, Leiter Institut für Lebensmittel- und Getränkeinnovation, ZHAW in Wädenswil (Tel: 058 934 57 02)
  • Cornelia Sidler, Kommunikation ZHAW-Departement Life Sciences und Facility Management (Tel: 058 934 53 66)
  • Christopher Hauss, Pressekontakt «Die Lebensmittelwirtschaft» (Tel: +49 030 21 96 05 20)

 

 

 

 

 

 

2 unserer Mitglieder

Neue Mitglieder

Nach oben