Vom 22.–24. Mai traf sich auf dem Messegelände INTEX Shanghai wieder die internationale Bio-Branche. Die achte Ausgabe der BIOFACH CHINA war dabei die bisher erfolgreichste: In diesem Jahr informierten sich 16.755 Besucher (2013: 16.235) aus aller Welt bei 345 Ausstellern (2013: 261). Das ist ein sattes Ausstellerplus von 32 Prozent im Vergleich zum Vorjahr. Die Nettofläche wuchs von 3.915 (2013) auf 4.212 Quadratmeter. Mit teilnehmenden Unternehmen aus Österreich, Chile, Taiwan, Dänemark, Frankreich, Deutschland, Italien, Japan, Korea, Neuseeland, Portugal, Südafrika und Spanien war die BIOFACH CHINA auf Ausstellerseite so international wie nie. Aufgrund der positiven Entwicklung und des damit verbundenen gestiegenen Platzbedarfs wird die BIOFACH CHINA den Veranstaltungsort innerhalb Shanghais wechseln: Sie findet 2015 erstmals auf dem Gelände des Shanghai World Expo & Convention Center (SWEECC) statt, und zwar vom 28.–30. Mai.

Crane Fan, Managing Director NürnbergMesse China: «Ich freue mich über den großen Erfolg der BIOFACH CHINA. Das zeigt uns, wir sind mit der Veranstaltung auf dem richtigen Weg. Sie ist die wichtigste Bio-Messe des Landes und optimale Vernetzungsplattform für die internationale Bio-Branche. Ihre Pole-Position hat sie in diesem Jahr weiter ausgebaut, und das macht mich stolz. Nun geht es voller Engagement an die Planung und Weiterentwicklung der Veranstaltung 2015.»

Auch die Aussteller waren mit dem Messeverlauf der BIOFACH CHINA 2014 zufrieden. Vom taiwanesischen Pavillon gibt Amanda Liu, General Editor OrganicLifestyle, positives Feedback: «Auf unserem Pavillon präsentierten sich insgesamt 12 Unternehmen und wir alle konnten uns vor Besuchern kaum retten. Als Pioniere der taiwanesischen Bio-Industrie haben wir eine Austauschplattform mit hohem Ansehen und guter Qualität gesucht – und sie in BIOFACH und BIOFACH CHINA gefunden. Letztere spielt im asiatischen Bio-Markt eine sehr wichtige Rolle und ist aus meiner Sicht die beste Bio-Messe des Kontinents. Selbstverständlich werden wir auch 2015 wieder mit dabei sein.»

Biofach China SJT 4917Bio überwindet die Politik: Chinesische Völkerfreundschaft an der BIOFACH CHINA (Bild: BIOFACH).

Kongress und Foren mit Mehrwert

Premiere auf der BIOFACH CHINA feierte in diesem Jahr das «Symposium of Chinese Organic Certification and Trading» und stiess auf grosses Interesse. Händler, die Bio-Produkte nach China importieren bzw. chinesische Öko-Erzeugnisse exportieren, erhielten hier individuelle Hilfestellungen und Tipps für Aufbau und Pflege von Handelsbeziehungen. Die Ergebnisvorstellung der von FiBL (Forschungsinstitut für ökologischen Landbau) und IFOAM (International Federation of Organic Agriculture Movements) in China durchgeführten Studie «World of Organic Agriculture: Statistics & Emerging Trends 2014» war ebenfalls gut besucht.

Der Kongress «International Organic Food Market and Development Conference» bot Akteuren aus der internationalen Bio-Branche Vorträge mit Mehrwert und begeisterte die zahlreichen Teilnehmer. 25 internationale Experten aus Forschung, Medien und Öko-Landwirtschaft referierten vor 300 Teilnehmern über aktuelle Branchenthemen und teilten ihre Zukunftsvisionen zur weiteren Verbreitung der ökologischen Landwirtschaft in China und weltweit.

Quelle und weitere Informationen:

2 unserer Mitglieder

Neue Mitglieder

Nach oben