Über 150 Neuprodukte galt es auf der VIVANESS 2014 am Neuheitenstand der internationalen Fachmesse, den Novelties, für die mehr als 42.000 Facheinkäufer des Messe-Duos BIOFACH und VIVANESS zu entdecken. Erstmals können Fachbesucher vom 11. bis 14. Februar 2015 aus allen von den Herstellern für die Novelties angemeldeten Neuheiten je Kategorie ein Lieblingsprodukt für die Best New Product Awards der VIVANESS wählen.

Einer der Hauptgründe für den Besuch ist das Aufspüren von Trends und neuen Produkten im Kosmetiksektor. Dieser lebt in besonderem Masse von Innovationen. Gleichzeitig bestimmt seine Dynamik in den vergangenen Jahren vor allem die Naturkosmetik. Die VIVANESS Novelties bieten einen kompakten Überblick über die Naturkosmetik-Branche. Die Sonderschau ist Inspirationsquelle und erste Adresse, um sich auf eine spannende Entdeckungsreise zu den Trends von morgen zu begeben.

«Best New Product Award» auch an der VIVANESS

Bereits seit 2011 wählen die Besucher der BIOFACH, Weltleitmesse für Bio-Lebensmittel, ihre Favoriten aus den angemeldeten Innovationen des Neuheitenstandes im Rahmen des Best New Product Awards. Dieser erfreut sich grosser Beliebtheit. Zahlreiche Hersteller durften sich schon über die begehrten Prämierungen freuen. 2015 können sich nun auch erstmals die 200 Aussteller der VIVANESS im Wettbewerb messen und ihrem Produktmarketing mehr Dynamik verleihen.

Udo Funke, Leiter Veranstaltungen BIOFACH und VIVANESS: «Eine solche Auszeichnung stärkt die Positionierung der jeweiligen Marke und unterstützt die Vermarktung. Im Ideal reicht die Wirkung bis zum PointofSale (POS) und schafft zusätzliche Aufmerksamkeit und Glaubwürdigkeit beim Kunden – entscheidende Faktoren in einem wachsenden und sich dynamisch entwickelnden Marktsegment. Mit dem Best New Product Award bieten wir unseren Ausstellern ein Marketing-Tool an, das sowohl auf B2B- als auch auf der B2C-Ebene wirkt.»

Vivaness FotoVIV-PI02-Novelties Stand2014 BF F 7334Neuheitenstand an der VIVANESS (Bild: Vivaness)

Naturkosmetik Jahrbuch 2014

Für Marken genauso wie den Handel sind heute neue Wege notwendig, um mögliche Potenziale auszuschöpfen, so Elfriede Dambacher, Inhaberin naturkosmetik verlag, Dortmund (D), im Naturkosmetik Jahrbuch 2014. Verkaufsförderung und Kommunikation am POS müssen überdacht werden, der Marketingmix passgenau sein. Elfriede Dambacher: «Heute differenziert sich der Markt deutlich: Naturkosmetik muss überzeugen und alle Parameter in Marketing und Vertrieb sind darauf abzustimmen. Konsumenten haben ihren eigenen Wertekanon und entscheiden entsprechend, welchen Marken sie vertrauen und wo sie Naturkosmetik kaufen.»

Highlights VIVANESS 2015

Zu den Besuchermagneten der Veranstaltung zählen vom 11. bis 14. Februar die Sonderschau für Newcomer «Breeze» und die Kommunikations-Plattform «Meet & Talk», die seit 2014 das Kongressprogramm der VIVANESS ergänzt. Neu sind 2015 nicht nur der «Best New Product Award» als Bestandteil der Novelties, sondern auch die «Trendkategorie Vegan». Denn nicht nur bei Lebensmitteln, sondern auch bei Kosmetik achten immer mehr Kunden beim Einkauf auf Produkte ohne tierische Inhaltsstoffe.

Quellen und weitere Informationen:

2 unserer Mitglieder

Neue Mitglieder

Nach oben