×

Warnung

JUser: :_load: Fehler beim Laden des Benutzers mit der ID: 1185

Bioland hat in diesem Jahr zum ersten Mal eine Gemeinwohlbilanz erstellt. Diese zeigt auf, was der deutsche Verband für ökologischen Landbau für Gesellschaft, Mitarbeiter und Umwelt leistet.

Bio-markt.info - Bioland, der bedeutendste Verband für ökologischen Landbau in Deutschland, hat 488 Punkte auf einer Skala von minus 2880 bis plus 1000 Punkten erzielt. «Ein hervorragendes Ergebnis für das erste Audit einer Organisation in der Klasse bis 100 Mitarbeiterinnen», bestätigen die verantwortlichen Auditoren

Vor allem die ökologische Gestaltung, Sinn und gesellschaftliche Wirkung der Produkte und Dienstleistungen erhielten Bestnoten. Höchstpunktzahlen erreichte Bioland auch beim ethischen Finanzmanagement, der gemeinwohlorientierten Gewinnverteilung und den ethischen Kundenbeziehungen.

Bioland-Präsident kündigte an, der Verband wolle das Audit zum Anlass nehmen, um sich in puncto Gemeinwohl weiter zu verbessern. So sollen beispielsweise Prozesse im ethischen Beschaffungsmanagement vorangebracht werden.

Im umkämpften Biomarkt Deutschlands ist Bioland der erste landwirtschaftliche Verband, der eine Gemeinwohlbilanz auf den Weg gebracht hat. Das aktuelle Testat behält seine Gültigkeit für zwei Jahre. Für 2017 plant der Verband eine erneute Auditierung.

Mehr Infos

 

2 unserer Mitglieder

Neue Mitglieder

Nach oben