×

Warnung

JUser: :_load: Fehler beim Laden des Benutzers mit der ID: 1185

Zwei Tage ganz im Zeichen des Olivenöls. Am 28. und 29. April lädt das ZHAW-Institut ILGI zu einem 2-tägigen Kongress. Mit Vergabe des «Olive Oil Awards», für den Sensorik-Experten über 150 Öle verkosten.

Zum 15-Jahr-Jubiläum des Olive Oil Award lädt das Institut für Lebensmittel- und Getränkeinnovation (ILGI) der ZHAW am 28. und 29. April zu einem internationalen Fachkongress unter dem Titel «Qualität von Speiseölen – vom Produkt zum Konsument». Branchenvertreter, Behörden und Forschende aus dem In- und Ausland befassen sich dabei mit verschiedenen Aspekten der Qualität von diversen Speiseölen, mit Fokus auf Olivenöle «Extra-Vergine». Das Spektrum reicht von der Produktion, über die Sensorik, die Inhaltsstoffe bis hin zu Marketingfragen.

Olive Oil TastingFür den «Olive Oil Award», der am ersten Abend des Kongresses verliehen wird, testen Sensorik-Experten über 150 Öle (Foto: Wikimedia Commons).

Am ersten Tag findet die Fachtagung statt – im Bekanntgabe der Gewinner des Olive Oil Award - Zurich 2016. Am zweiten Tag befassen sich die Teilnehmenden an einm Workshop mit diversen pflanzlichen Speisefetten und Speiseölen.

Zum «Olive Oil Award»

Bereits seit 2001 werden an der ZHAW in Wädenswil «Extra Vergine»-Olivenöle auf ihre sensorische Qualität hin beschrieben, geprüft und bewertet. Bis zu 150 Olivenöle werden jeweils vom Schweizer Olivenöl Panel (SOP) in einem aufwändigen Prüfverfahren nach objektiven Kriterien beurteilt. Ziel des «Olive Oil Award» ist die Steigerung der Transparenz und ein Monitoring des Olivenölmarkts, sowie die Sammlung relevanter sensorischer Daten zur Begleitung der Qualitätsentwicklung von Olivenölen.

pdfFlyer

2 unserer Mitglieder

Neue Mitglieder

Nach oben