×

Warnung

JUser: :_load: Fehler beim Laden des Benutzers mit der ID: 1185

Am bevorstehenden Slow Food Market in Zürich präsentieren acht kosovarische Produzenten ihre Qualitätsprodukte aus Wald und Feld. Neben der hohen Qualität zeichnen sich diese Produkte durch ein ausgezeichnetes Preis-/Leistungsverhältnis aus.

Die Auswahl der kosovarischen Produzenten, die sich am Slow Food Market in Zürich vom 18. bis 20 November präsentieren, ist ebenso gross wie interessant: Pickles, getrocknete Beeren, Medizinalkräuter, hochwertige Pilze oder eingemachtes Gemüse nach traditionellen Rezepten. Durch dem Messeauftritt ergreifen sie die Chance, ihre Erzeugnisse international bekannt zu machen und Kontakte zu neuen Partner zu knüpfen.

kosovoProduzenten aus dem Kosovo präsentieren am Züricher Slow Food Market ihre hochwertigen Produkte aus Feld und Wald (Foto: Slow Food Schweiz). 

Das Projekt «Promoting Private Sector Employment» in Kosovo hat die Teilnahme der Kosovaren an der Messe möglich gemacht. Dieses wird u.a. von der Stiftung Swisscontact umgesetzt und von der schweizerischen DEZA finanziert. 

2 unserer Mitglieder

Neue Mitglieder

Nach oben