Im Schweizer Detailhandel sind von Januar bis August rund 3 Millionen Kilo Bio-Äpfel verkauft worden. Mit 7,1 Prozent liegt der Marktanteil damit höher als in den Vorjahresperioden, wie aus der Marktbeobachtung des BLW hervorgeht.

lid - Seit 2013 sei der Absatz von Bio-Äpfeln in der Schweiz stetig angestiegen. Dies hat der Fachbereich Marktbeobachtung des Bundesamts für Landwirtschaft (BLW) im aktuellen «Marktbericht Früchte» festgehalten. Letztes Jahr, als 4 Millionen Kilo Bio-Äpfel verkauft wurden, sei der Marktanteil bei 6,4 Prozent gelegen.

1280px Bramleys Seedling ApplesDavid WrightBioäpfel sind bei den Konsumenten immer beliebter (Foto: Wikimedia Commons / David Wright).

Der Gesamt-Absatz hänge jeweils stark mit der Höhe der Apfelernte zusammen. So seien 2010 zwar auch über 4 Millionen Kilo Bio-Äpfel verkauft worden, der Marktanteil jedoch nur bei 5,8 Prozent gelegen.

Zum Marktbericht Früchte des BLW

Partner

Ökoportal
oekoportal.de
VELEDES
veledes.ch
AöL
aoel.org
Basel 2030
basel2030.ch
previous arrow
next arrow
Slider
Nach oben