×

Warnung

JUser: :_load: Fehler beim Laden des Benutzers mit der ID: 63

Seitens des Bundesamtes für Landwirtschaft (BLW) gibt es - verursacht durch EU-Vorgaben - nach wenigen Monaten bereits wieder Neuerungen zur Deklaration der Zertifizierungsstelle auf Bio-Produkten.

Statt CH-BIO-SCESp XY (Code der beauftragten Zertifizierungsstelle) muss neu CH-BIO-XY (oder: CH-Bio-XY) auf den Etiketten angegeben werden.

Bereits neu gedrucktes Verpackungsmaterial, welches die Codenummer nach altem Vorschlag aufführt, darf aus Gründen der Verhältnismässigkeit bis zum Aufbrauch weiterhin verwendet werden.

Für konkrete produktspezifische Fragen richtigen Sie sich bitte an Ihre Zertifizierungsstelle Vielen Dank!

Kontakt für allgemeine Fragen:
Peter Jossi, p.jossi@bionetz.ch


Hier der Originaltext (s. auch bionetz.ch-Sondernewsletter vom 17.05.2010):

Neue Vorgaben bei der Auszeichnung von Bio-Produkten

Sehr geehrte Damen und Herren

Seitens des Bundesamtes für Landwirtschaft (BLW) gibt es bereits wieder Neuerungen zur Deklaration der Zertifizierungsstelle auf Bio-Produkten.

Statt CH-BIO-SCESp 006 muss neu CH-BIO-006 (oder: CH-Bio-006) auf den Etiketten angegeben werden.

Bereits neu gedrucktes Verpackungsmaterial, welches die Codenummer nach altem Vorschlag aufführt, darf aus Gründen der Verhältnismässigkeit bis zum Aufbrauch weiterhin verwendet werden.

Nach Einschätzung von Dr. Daniel Andrey, Kantonschemiker der Urkantone und Vertreter des Kantonschemikerverbandes für Bio-Fragen, sind von Seiten des kantonalen Vollzugs wegen des sehr geringen Täuschungspotentials diesbezüglich kaum Beanstandungen in eigener Initiative zu erwarten.

Bitte beachten Sie unser angepasstes Dokument Design Manual Kennzeichnung von Produkten und die aktualisierten Zertifizierungsmarken, welche Sie für die Auszeichnung der Produkte verwenden können.

Die offizielle Mitteilung des BLW finden Sie auf unserer Website (Seite 6) und unter http://www.blw.admin.ch/themen/00013/00085/00092/index.html?lang=de

Bei Fragen und für weitere Informationen stehen wir gerne zur Verfügung service@bio-inspecta.ch oder 062 865 63 07.

Vielen Dank und freundliche Grüsse

bio.inspecta AG



Nouvelles directives relatives à la désignation des produits

Mesdames, Messieurs,

L'Office fédéral de l'agriculture (OFAG) annonce déjà de nouveaux changements au niveau de la déclaration de l'organisme de certification sur les produits bio.

Au lieu de CH-BIO-SCESp 006, il faut dorénavant indiquer CH-BIO-006 (ou: CH-Bio-006)sur les étiquettes.

Le matériel d'emballage déjà imprimé avec l'ancienne mention de l'organisme de certification peut être utilisé jusqu'à l'épuisement des stocks.

Selon l'estimation de Monsieur Daniel Andrey, chimiste Cantonal des Cantons de Schwyz, Uri et Unterwalden et responsable des questions bio pour la fédération des chimistes Cantonaux, et dû au potentiel de tromperie très minime, il n'y a quasiment aucun risque d'une plainte de la part des autorités Cantonales.

Veuillez tenir compte de notre document adapté Manuel de design Désignation de produits et des marques de certification actualisées, que vous pouvez utiliser pour l'identification des produits.

Vous trouverez le communiqué officiel de l'OFAG sur notre site Web (page 7) ou sous http://www.blw.admin.ch/themen/00013/00085/00092/index.html?lang=fr

Pour toutes questions ou informations complémentaires, nous nous tenons à votre entière disposition via service@bio-inspecta.ch ou au numéro 062 865 63 07.

Nous vous remercions et vous présentons nos cordiales salutations.

bio.inspecta AG



Nuove disposizioni riguardanti la designazione dei prodotti

Gentili Signore, egregi Signori,

l'Ufficio federale dell'agricoltura (UFAG) annuncia nuove modifiche concernenti la dichiarazione dell'ente di certificazione sui prodotti bio.

In avvenire, sulle etichette deve apparire il nuovo codice CH-BIO-006 (o: CH-Bio-006) e non più la precedente designazione CH-BIO-SCESp 006.

Il nuovo materiale di imballaggio, da poco stampato e che reca ancora il vecchio numero di codice, può essere utilizzato per motivi di proporzionalità fino a esaurimento scorte.

Secondo le stime del Dr. Daniel Andrey, dei chimici cantonali dei Cantoni fondatori e dei sostituti dell'associazione dei chimici cantonali per le questioni biologiche, l'organo esecutivo cantonale non solleverà obiezioni di propria iniziativa in proposito.

Vi invitiamo a consultare la nostra documentazione adattata Manuale di design Designazione dei prodotti e a tener conto dei marchi di certificazione aggiornati, che potrete utilizzare per la designazione dei prodotti.

Il comunicato ufficiale dell'UFAG è reperibile sul nostro sito web (pagina 7) o all'indirizzo http://www.blw.admin.ch/themen/00013/00085/00092/index.html?lang=it

Per ulteriori chiarimenti restiamo a vostra completa disposizione all'indirizzo e-mail service@bio-inspecta.ch oppure al numero 062 865 63 07.

Ringraziandovi della vostra cortese attenzione, porgiamo i più cordiali saluti.

bio.inspecta AG

bio.inspecta AG
q.inspecta GmbH
Ackerstrasse
CH-5070 Frick
+41 (0) 62 865 63 00
+41 (0) 62 865 63 01
newsletter@bio-inspecta.ch

2 unserer Mitglieder

Neue Mitglieder

Nach oben