×

Warnung

JUser: :_load: Fehler beim Laden des Benutzers mit der ID: 63
(BioFach) - Rund ein Fünftel der landwirtschaftlichen Flächen in Österreich wird biologisch bewirtschaftet, während der EU-Durchschnitt bei knapp 4 % liegt.

In der Krise 2008/2009 stagnierte in Österreich der Umsatz mit Bio-Produkten, seit Ende 2009 zieht er wieder deutlich an. Im Vergleich zu den ersten vier Monaten des Vorjahres wurde 2010 ein Umsatzplus von 30 % erzielt, heisst es bei der österreichischen Agrarmarktagentur AMA.

Der Bio-Umsatz macht inzwischen rund 8 % des gesamten Lebensmittelumsatzes in der Alpenrepublik aus. 2009 ist der Umsatz auf 984 Mio. Euro gestiegen. Bio-Lebensmittel haben in den letzten Jahren auch die Gastronomie und Hotellerie erobert. Auf der vor kurzem erschienenen „Bio-Genusslandkarte“ der AMA sind 102 zertifizierte Bio-Gastro-Betriebe von Vorarlberg bis ins Burgenland zu finden.

Quelle: http://lebensmittel.lebensministerium.at

Copyright: BioFach, Newsletter vom 29.10.2010

2 unserer Mitglieder

Neue Mitglieder

Nach oben