In allen acht erfassten Bereichen der Bio-Branche in Italien konnten Steigerungen im Zweijahreszeitraum 2008-2010 verzeichnet werden. Dies geht aus dem soeben erschienen Handbuch der Bio Bank Tutto Bio hervor, das die Anzahl der Unternehmen registriert. Verbrauchergemeinschaften legten 55 % zu, Internetshops 38 %, Ab-Hof-Verkäufe 25 %, Restaurants 24 %, Urlaub auf dem Bauernhof 11 %, Schulmensen 10 %, Wochenmärkte 7 % und Naturkostfachgeschäfte 4 %. Das diesjährige Leitthema der Publikation „Bio, ökologisch, ethisch - wenn aus grünen Ideen Arbeitsplätze werden“ befasst sich in 16 Berichten mit Persönlichkeiten in Italien, die aus ihren Ideen ein Geschäft entwickelten – in der Bio-Landwirtschaft, im Catering, in den Bereichen Naturkosmetik und -mode, in der nachhaltigen Baubranche, durch erneuerbare Energien oder mit Recycling.
Das Jahrbuch von Achille Mingozzi und Rosa Maria Bertino, Tutto Bio 2011, ist ab sofort in italienischer Sprache erhältlich. Auf 336 Seiten sind 8500 Bio-Akteure zu finden.

Diese Meldung wurde entstammt dem Biofach-Newsletter und basiert auf www.biobank.it

2 unserer Mitglieder

Neue Mitglieder

Nach oben