Die Unterschriftensammlung für die Initiative mit dem Titel «Für sauberes Trinkwasser und gesunde Nahrung - Keine Subventionen für den Pestizid- und den prophylaktischen Antibiotika-Einsatz» war in nur 7 Monaten erfolgreich: 100'000 Unterschriften sind gesammelt.

splashing 165192 1280Wasser und Gewässer ohne Pestizidbelastung sind das Ziel der Initiative. Bild: PixabayDie Initiative will, dass nur noch Betriebe Direktzahlungen vom Bund erhalten, die ohne Pestizide produzieren. Der Bauernverband lehnt die Initiative ab, unter anderem mit dem Argument, dass auch Biobetriebe Pestizide bräuchten. Zum Artikel der Luzerner Zeitung.

2 unserer Mitglieder

Neue Mitglieder

Nach oben