Franziska Herren, die Hauptinitiantin der Trinkwasser-Initiative hat diese radikale Initiative ohne Unterstützung von Umwelt- und Landwirtschaftsverbänden in Rekordzeit zustande gebracht. Sie, die bis vor kurzem die Landwirtschaft nur aus Konsumentensicht sah, ist zur gefragte Expertin geworden, die das heutige Schweizerische landwirtschaftliche Politsystem schonungslos beschreibt.

franziska herrenFranziska Herren: kluge und mutige Initiantin der erfolgreichen Trinkwasser-Initiative. Bild: zVg

«Ich weiss, was für ein grosser Aufwand es ist, Lebensmittel herzustellen. Aber ich bin nicht bereit, in eine Landwirtschaft zu investieren, die unsere Lebensgrundlagen - sauberes Wasser, fruchtbarer Boden, gesunde Luft - zerstört.» pdfLesen Sie hier das ganze Interview im heutigen Schweizer Bauer.407.46 kB


2 unserer Mitglieder

Neue Mitglieder

Nach oben