Es ist wieder Frühling! Die Giftspritze fährt wieder auf den Feldern und auch die Privatgärten rüsten auf. Bis 95% der eingesetzten Pestizide gelangen leider direkt in die Umwelt. Unsere Wildtiere werden dadurch schleichend vergiftet.

nature 3304575 480

Die Schweizerische Gesellschaft für Wildtierbiologie (SGW) widmete sich bei ihrer jährlichen Fachtagung der Frage, welchen Einfluss der verbreitete Pestizideinsatz in der Schweiz auf die Wildtiere hat. Die präsentierten Studien zeigen ein verheerendes Bild. Wir kennen zwar viele längerfristige Effekte der Pestizide auf die Ökosysteme und die Wildtiere noch nicht, aber was wir heute schon wissen, ist alarmierend. pdfZur Medienmitteilung.

2 unserer Mitglieder

Neue Mitglieder

Nach oben