Vor kurzem wurde die Regelung der Biowein-Produkten gemäss EU-Bioverordnung bekannt gegeben. EU-Regelungen wirken sich auch im Biobereich direkt oder indirekt auf die Situation in der Schweiz aus, in diesem Fall via Schweizer Bio-Verordnung.

Welche Bedeutung haben diese Veränderungen für den Schweizer Markt und wie stehen die EU-Anforderungen im Vergleich zu den hier bekanntesten Labelprogrammen. Neben den Bio Suisse-Richtlinien und Demeter-Richtlinien zeigen die speziell auf den Weinbau ausgrichteten Delinat-Anforderungen die Zukunftsentwicklung auf.

Daniel Wyss, Ökologe und Winzerberater bei Delinat gibt in seinem Delinat-Blog einen vertieften Einblick in die Thematik, ergänzt durch einen Richtlinienvergleich .

Peter Jossi

2 unserer Mitglieder

Neue Mitglieder

Nach oben