Endlich kommt wieder die Zeit der erfolgreichen Märkte! Schauen Sie auf unserer Agenda für eine Übersicht. Besonders: die «alpinavera» Passmärkte sind bei Einheimischen wie auch bei den Gästen beliebt. Die einheitlichen Marktstände und das Bergpanorama schaffen eine Marktatmosphäre, die zu einem Besuch und zum Verweilen einlädt.

passmaerkte 2018

Organisiert werden die Passmärkte vom Trägerverein alpinavera. Der Verein hat das vorrangige Ziel, den Absatz der alpinen Spezialitäten und regionalen Produkte aktiv zu fördern. Auf jedem der Passmärkte werden jeweils über CHF 20‘000 umgesetzt. Diese Einnahmen fliessen direkt in die Land- und Ernährungswirtschaft der Bergregionen und sind damit eine willkommene Ergänzung des Einkommens in den Kantonen Graubünden, Uri, Glarus und Tessin.

Die Passmarkt-Sonntage 2018

  • Gotthard: 1. Juli, 22. Juli, 26. August, jeweils 10.00 - 16.00 Uhr
  • Oberalp: 8. Juli, 29. Juli, 2. September jeweils 10.00 - 16.00 Uhr
  • Lukmanier: 15. Juli, 19. August, jeweils 10.00 - 16.00 Uhr
  • Klausen: 5. August, Verschiebedatum: 12. August, 10.00 - 16.00 Uhr

Die Passmärkte sind alle mit dem öffentlichen Verkehr erreichbar (Bahn und Postauto/Bus). Infos über die Durchführung gibt es ab Freitag-Mittag vor dem jeweiligen Passmarkt unter www.alpinavera.ch (News oder Veranstaltungen) oder Tel. 081 254 18 50.

2 unserer Mitglieder

Neue Mitglieder

Nach oben