Mit einem aufwändig gestalteten Magazin startet der Bauernverband seine Kampagne zur Verteidigung der Pestizide. Drastische Bilder von verpilzten Früchten, verfressenem Gemüse und verunkrauteten Feldern suggerieren, dass wir ohne Pestizide nicht überleben würden.

floral 199099 1280

Der Bauernverband hat offensichtlich Angst vor den zwei hängigen Initiatitiven gegen Pestiziden, die laut einer Tamediaumfrage von 70% der Bevölkerung gutgeheissen würden. Denn die «Trinkwasserinitiative» hat gute Argumente für eine Umkehr der Landwirtschaftlichen Politik. Und auch die Verantwortlichen der «Initiative für eine Schweiz ohne synthetische Pestizide» legen dar, dass die Schweizer Landwirtschaft ohne diese sehr gut auskommen würde.

Zum Magazin des Bauernverbandes.

2 unserer Mitglieder

Neue Mitglieder

Nach oben