In der Kornkammer Europas bauen Bio-Pioniere mit Erfolg biologisches Getreide wie Mahl- oder Futterweizen an. Ein grosser Teil davon wird in die Schweiz und nach Deutschland exportiert, wo es weiterverarbeitet oder Bio-Vieh verfüttert wird.

wheat 3524861 1280

Der Erfolg der Ukrainischen Biobauern ist dank Schweizer Hilfe zustande gekommen. Der Bund unterstützte zunächst den Aufbau einer Bio-Zertifizierungsstelle in der Ukraine. Dann kam ein Marktentwicklungsprojekt dazu - vom Staatssekretariat für Wirtschaft (Seco) finanziert und vom Forschungsinstitut für biologischen Landbau (FiBL) geleitet.

2 unserer Mitglieder

Neue Mitglieder

Nach oben