Wer sich ernsthaft mit Argumenten zu den beiden Initiativen Fairfood und Ernährungssouveränität auseinandersetzen möchte, ihr/ihm sei der Newsletter der Organisation «Vision Landwirtschaft» empfohlen.

african 3399525 1280Mitreden? Überlegungen zu den Auswirkungen der Initiativen Fairfood und Ernährungssouveränität

In der Volksabstimmung vom 23. September befassen sich gleich zwei Vorlagen mit der Landwirtschaft. Die Fair-Food-Initiative will im Rahmen der bestehenden internationalen Handelsabkommen faire und nachhaltig produzierte Nahrungsmittel fördern. Auch die Initiative für Ernährungssouveränität will mehr Nachhaltigkeit und Fairness gegenüber den Bauern. Dies aber vor allem aus einer traditionellen bäuerlichen Perspektive, mit weitgehenden staatlichen Eingriffen und mit Konfliktpotenzial gegenüber bestehenden Handelsabkommen. Was ist von den Vorlagen zu halten? Lesen Sie die Überlegungen von Vision Landwirtschaft hier.

2 unserer Mitglieder

Neue Mitglieder

Nach oben