Morgen stimmen wir über zwei Initiativen ab, die unser Lebensmittelangebot und die Art wie dieses produziert wird, sehr verändern könnten. Aber nicht nur an der Urne, auch im Alltag können wir durch unser Einkaufsverhalten viel bewirken.

shelf 3087406 1280

Das Angebot von Bio-Lebensmitteln in den Einkaufsläden ist das eine. Das andere ist die Nachfrage, also was KundInnen einkaufen. Da besteht eine wichtige Wechselwirkung! KonsumentInnen können also vor dem Ladenregal abstimmen, ob sie mehr Nachhaltigkeit, besseren Tierschutz und weniger Pestizide wollen. Lesen Sie hier den umfassenden Artikel der Luzerner Zeitung.

2 unserer Mitglieder

Neue Mitglieder

Nach oben