Nach der Initiative ist vor der Initiative. Der Verein «Sentience Politics» sammelt Unterschriften gegen Massentierhaltung in der Schweiz. Die Initiative verlangt, dass alle Landwirtschaftsbetriebe die Tiere nach den heutigen Bio-Suisse-Richtlinien halten. Auch importiertes Fleisch soll diesem Standard genügen.

pigs 387204 1280Der Mensch entscheidet, wie Nutztiere leben. Bild: PIxabay
Der Bauernverband befindet, die Initiative sei unnnötig und argumentiert nach bewährter Manier mit dem Preisargument. Lesen Sie hier die Zusammenstellung der geltenden Regeln, sowie die Pro und Contra Argumente.

2 unserer Mitglieder

Neue Mitglieder

Nach oben