Am Montag, 29. Oktober 2018, findet in Lenzburg unsere diesjährige Fachtagung statt. Sie wird von bionetz.ch zusammen mit VELEDES ausgerichtet. Der Vormittag ist der zwischenmenschlichen Kommunikation gewidmet. «Mit gewaltfreier Kommunikation das zwischenmenschliche Klima zu KundInnen und Mitarbeitenden verbessern» lautet dabei das Ziel. Mit Dr. Marco Ronzani konnten wir einen sehr kompetenten Referenten verpflichten. Am Nachmittag geht es um Unterstützungsangebote für den Bio-Fachhandel.

Stimmungsbild FachtagungStimmungsbild der letzten Fachtagung. Foto: Rolf Cigler

Als Coach und Schulungsleiter hat Marco Ronzani sich zum Thema «gewaltfreie Kommunikation» stetig weiterentwickelt und seine Erfahrungen in neue Weiterbildungsangebote integriert. Er bietet mit seiner Firma «Istituto Marco Ronzani» seit Jahren auch individuell auf seine KundInnen zugeschnittene Beratungen und Schulungen an. Aus seiner langjährigen Tätigkeit kennt er unsere kommunikativen Sorgen und Nöte. Mit den TeilnehmerInnen zusammen erarbeitet er Empfehlungen und Tipps für den Alltag.

Das Nachmittagsprogramm steht unter dem Titel «Unterstützungsprogramme für den Bio-Fachhandel». Was gibt es aktuell für Programme? Was ist zukünftig zu erwarten? In letzter Zeit haben sich am Markt einige Unterstützungsprogramme für den Bio-Fachhandel entwickelt und positioniert. Zielsetzung des Nachmittags ist es, diese Programme näher kennen zu lernen und zu schauen, welche Unterschiede es gibt und wo sich gegebenenfalls Synergien ergeben könnten. Dafür haben wir kompetente ReferentInnen eingeladen, die uns ihre Sichtweise zu der aktuellen Marktentwicklung darlegen werden. Zum Programm und zur Anmeldung

2 unserer Mitglieder

Neue Mitglieder

Nach oben